radio giga #140: PS4-Ersteindruck, Game of Thrones und Persona 5

Severin Pick 4

Wie schlagen sich also nun die Next-Gen-Konsolen? In der vergangenen Woche haben wir über die Xbox One gesprochen, in der Zwischenzeit durften wir auch Sonys PlayStation 4 in den Händen halten uns ausführlich testen. Unseren Ersteindruck gibt es in radio giga Nr. 140, heute mit Tom, Tobi, Leo und Amélie.

Große Gerüchte gab es in den vergangenen Tagen bei Telltale Games. Nach ihrer Erfolgsreihe The Walking Dead, sollen sie den Gerüchten zufolge direkt an der nächsten Serienumsetzung sitzen: Game of Thrones.

Außerdem: Neuer Siren-Titel, Persona 5, Bully-Sequel und neue Gerüchte zu Shenmue 3.

Das alles und mehr in dem einzigen Podcast, in dem regelmäßig die PS Vita erwähnt wird: radio giga. Wie immer als MP3-Download, als RSS-Feed, oder an dieser Stelle als Video.

Sind diese Fakten zur PlayStation wahr oder falsch?

Kennt ihr euch mit Sony und deren Konsolen aus? Wir haben hier 10 Fakten für euch, bei denen ihr erraten müsst, ob es sich um wahre oder falsche Infos handelt. Donald Trump hat eine besondere PlayStation, die Destiny-Macher stecken hinter dem Design des PS4-Controllers? Testet euch in diesem Quiz und findet heraus, wie gut ihr die PlayStation kennt!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Video

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Man of Medan: Im Horrorspiel der Until Dawn-Macher kannst du 69 Mal sterben – Nice.

    Man of Medan: Im Horrorspiel der Until Dawn-Macher kannst du 69 Mal sterben – Nice.

    Oi, was hören meine wunden Ohren da? Schreie? Schauriges Gemurmel? Nein, nein – Supermassives Horrormär The Dark Pictures: Man Of Medan flüstert uns nur das Release-Datum im Spätsommer 2019. Und dazu freut es sich auch, dich doppelt so oft sterben lassen zu können, wie es einst Until Dawn vermochte. 69 Mal, um genau zu sein. Nice.
    Marina Hänsel
  • Hearthstone: Erster Karten-Buff seit 5 Jahren und ein kostenloses Legendary

    Hearthstone: Erster Karten-Buff seit 5 Jahren und ein kostenloses Legendary

    In den vergangenen Jahren hat Blizzard stets versucht, besonders starke Hearthstone-Decks zu regulieren, indem deren wichtigste Karten abgeschwächt wurden. Im nächsten Update wird der Spieß umgedreht und ganze 18 Karten erhalten einen permanenten Buff. Außerdem erhält jeder Spieler eine kostenlose, legendäre Karte.
    Alexander Gehlsdorf
* Werbung