PlayStation 5 oder Xbox Two: Wer gewinnt die nächste Konsolen-Generation?

Lisa Fleischer 21

Lisa: „Ich frage mich gerade auch, ob Sony und Microsoft in Zukunft auch eine ganz eigene Zielgruppe ansprechen werden. Damit würde die Frage, wer gewinnt – wie es noch bei der Xbox 360 und der PS3 der Fall war – irrelevant werden.  Schließlich fokussiert sich Microsoft schon jetzt durch Xbox Play Anywhere mehr und mehr auf PC-Spieler, denen ein Gaming-PC ein bisschen zu teuer ist, die aber trotzdem in guter Qualität spielen wollen. Die PlayStation hingegen wird wahrscheinlich auch weiterhin ein Mittelklasse-Produkt sein, das Leute anspricht, denen die Switch zu kindlich ist, aber denen ein Hochleistungs-PC oder eben auch die Xbox zu teuer ist.“

Marco: „Das ist ein guter Punkt. Ich glaube nämlich auch, dass Projekt Scarlett, wie die neuen Xbox-Konsolen gesammelt heißen, sich in Zukunft auf alle Geräte fokussieren wird – egal ob PC, Konsole oder sogar Smartphone. Wenn sie es schaffen, dass die Spiele in hoher Qualität auf allen Geräten spielbar sind, dann erweitern sie ihre Zielgruppe damit enorm. Ich hoffe, sie schaffen es, die Spiele so zu optimieren, dass sie überall gut funktionieren – wie Nintendo das ja jetzt schon mit der Switch macht.“

Lisa: „Wo wir schon beim Thema Hardware sind: In Bezug auf Sony bin ich ja noch gespannt, wo sich das Thema PlayStation VR hin entwickeln wird. Gerade weil Sony ja der einzige große Konsolenhersteller ist, der sich gerade auf VR fokussiert. Meine Hoffnung ist, dass sie nicht denselben Fehler machen wie damals Microsoft und die VR-Brille nicht etwa im Bundle mit der neuen Konsole anbieten – das hat Microsoft ja zum Start der Xbox One mit Kinect gemacht –, sondern dass die Brille auch in Zukunft separat erhältlich bleibt. Perfekt wäre, würde die VR-Brille im gleichen Preissegment bleiben wie jetzt und auch weiterhin unter 200 Euro kosten, selbst dann, kommt eine zweite Version auf den Markt – dann hoffentlich ohne Kabelsalat.

Allgemein bin ich aber gespannt, wie sich das Thema VR in Zukunft entwickelt: Ob die Hardware nach dem Release der Konsole wie die Kinect zur Veröffentlichung der Xbox One wieder untergeht oder ob uns hier wirklich die Zukunft des Gamings bevorsteht.“

Jetzt starten
Game-o-Mat 2019: Wir verraten dir, welches Spiel in diesem Jahr perfekt zu dir passt.

Und das Fazit? Unsere Prognose für die nächste Konsolen-Generation

Marco: „Bei Microsoft gibt es ja – bislang noch unabhängig von der Xbox One – die Hololense. Diese geht sogar noch einen Schritt weiter und bietet nicht etwa Virtual Reality, sondern Augmented Reality. Aber da bin ich noch skeptisch, ob sich das in den nächsten ein bis zwei Jahren wirklich durchsetzt. Aber noch ein anderer Gedanke: Ich finde, es gibt in jeder neuen Generation immer ein Anbieter, der sich zu sehr auf seinen Lorbeeren ausruht, einfach weil er sich in der Generation davor so gut geschlagen hat. Letztes Mal war das Microsoft, auch Nintendo hat es bereits getroffen.“

Lisa: „Dann wäre jetzt ja Sony mal an der Reihe.“

Marco: „Und wenn man jetzt mal auf Publisher Nintendo schaut: Der hält sich bislang ja noch zurück, macht aber sein eigenes Ding in Form der Switch, die sich sehr gut verkauft – vielleicht letzten Endes so gut, dass sie zum Gewinner der Generation wird!“

Lisa: „Das kann ich mir sehr gut vorstellen! Vor allem, weil bekannt wurde, dass sich die Switch inzwischen besser verkauft hat als die Wii im selben Zeitraum – und das obwohl die Wii eine der am meisten verkauften Konsolen überhaupt ist. Die Chancen stehen also gut, dass die Switch das Rennen macht – obwohl sie bislang wohl kaum einer auf dem Schirm hat, eben weil sie ihr eigenes Ding macht.

Oder es ist tatsächlich so, dass Switch, PlayStation 5 und die nächste Xbox in der nächsten Generation alle nebeneinander im Wohnzimmer stehen, weil alle drei verschiedene Bedürfnisse bedienen. Wie krass wäre das denn, wenn der Konsolenkrieg auf einmal vorbei ist, weil alle Konsolen ihr eigenes Gebiet bedienen, ohne sich gegenseitig in die Quere zu kommen?“

Marco: „Das ist aber gar nicht so unwahrscheinlich, das ist ja jetzt schon teilweise so. Ich kann mir gut vorstellen, dass in Zukunft Leute, die nur Streaming haben wollen, die Xbox kaufen, während solche Spieler, die Lust auf gute Singleplayer-Spiele haben, zur PlayStation greifen. Und Leute, die Zelda, Mario und ähnliches lieben, vielleicht auch gerne einen guten Handheld hätten oder aber eine Familie haben und sich die Konsole teilen wollen, die greifen zur Nintendo Switch.“

Lisa: „Ich bin gespannt. Meine persönliche Prognose ist jetzt: Entweder gewinnt die Nintendo Switch die nächste Generation haushoch – oder es ist wirklich so, dass sich die drei Konsolen das untereinander aufteilen, weil alle unterschiedliche Zielgruppen ansprechen. Was ist denn deine Prognose?“

Diese Features sollte die neue Konsole von Sony unbedingt bieten:

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
PlayStation 5: Diese 15 Features muss die neue Sony-Konsole mitbringen

Marco: „Ich glaube, dass Microsoft auf jeden Fall wieder aufschließen wird. Und dann – da stimme ich dir zu – werden wir wahrscheinlich nicht eine Konsole haben, die die nächste Generation gewinnt, sondern es werden alle auf einer Ebene sein. Und die Switch sollte man da nicht vernachlässigen.

Was denkst du: Welche Konsole wird die nächste Generation gewinnen? Stimmst du uns vielleicht sogar darin zu, dass keiner gewinnt, sondern alle Konsolen siegreich hervorgehen, weil sie unterschiedliche Zielgruppen bedienen? Lasse uns deine Meinung gerne unten in den Kommentaren da!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung