Gamer hierzulande blicken spätestens seit seinem US-Realease Ende Juli gespannt auf NVIDIAs Android-Handheld Shield. Heute nun folgt die Enttäuschung: Das Device wird es 2013 nicht mehr nach Deutschland schaffen. Schuld daran, so NVIDIAs Head of NVIDIA EMEAI Tegra PR Igor Stanek, seien die vielen verschiedenen Länder und Sprachen in der alten Welt.

 

Project SHIELD

Facts 
Project SHIELD
Update: Nvidia hat in einem Statement uns gegenüber betont, dass die Gaming-Plattform Shield trotz der wohl falsch verstandenen Aussage von Igor Stanek nach Europa kommt — lediglich ein Termin steht noch nicht fest.

NVIDIAs mobile Konsole Shield, die im Januar überraschend auf der CES vorgestellt worden war, ist seit einigen Wochen in den USA erhältlich. Das Tegra 4-befeuerte Gerät ist insbesondere für seinen innovativen Ansatz bekannt, neben lokal installierten Android-Games auch Spiele vom PC mit NVIDIA-Grafikkarte zu streamen.

Fans in Deutschland müssen sich allerdings noch mindestens bis ins kommende Jahr gedulden, bis sie die Konsole in Controller-Form in die Hände bekommen. Während man in den USA trotz des verspäteten Marktstarts mit der Produktion nicht nachkommt, scheint dieselbe für den Rest der Welt noch nicht einmal angelaufen zu sein.

Wie NVIDIAs PR-Chef für Europa, den Mittleren Osten, Afrika und Indien (EMEAI) Igor Stanek nun zu Protokoll gab, verzögert die Vielzahl an Ländern und Sprachen in Europa, die das Unternehmen wohl vor unvorhergesehene Probleme im Prozess der Lokalisierung stellen, die Veröffentlichung hierzulande zusehends. Dafür soll das Gerät dann im nächsten Jahr zumindest direkt mit Android 4.3Jelly Bean ausgeliefert werden. In den USA wird das Update in den kommenden Wochen erhältlich sein.

Viel wahrscheinlicher Schuld an der Verzögerung, so denken wir, dürften allerdings die ebenfalls implizit erwähnten langwierige Zertifizierungsprozesse des Gerätes für die verschiedenen Regionen.

Damit unsere Leser auch wissen, was sie verpassen, hier noch einmal unser MWC-Hands-On-Video einer Vor-Release-Version der NVIDIA Shield.

Quelle: Notebookinfo [via Mobile Geeks]

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.