NES Mini und SNES Mini im Rückblick: Zwei Staubfänger mehr

Lisa Fleischer 1

Als das NES Classic Mini im November 2016 veröffentlicht wurde, war der Retro-Hype um die kleine Konsole kaum zu stoppen. Auch das ein Jahr später veröffentlichte SNES Classic Mini war ein voller Erfolg. Aktiv damit zu spielen scheinen jedoch die wenigsten. Mit diesem Trailer direkt aus den 80ern wurde das NES Classic Mini damals übrigens beworben.

Nintendo Entertainment System: NES Classic Edition Trailer.

Eigentlich kein schlechter Schachzug von Nintendo: Innerhalb kürzester Zeit veröffentlichte das Unternehmen die NES- sowie SNES Classic Mini-Konsole. Zahlreiche Gamer schlugen zu, beide Konsolen waren innerhalb kürzester Zeit ausverkauft. Doch wurde auf ihnen tatsächlich aktiv gespielt? Oder ist die Konsole mehr Sammlerobjekt? Gibt es vielleicht sogar Spieler, die beide Konsolen zu Hause stehen haben, aber noch nie damit gespielt haben, obwohl sie es sich so fest vorgenommen hatten?

Staubfänger in der Redaktion

Unter anderem haben wir diese Frage unseren Mitarbeitern gestellt. Das Ergebnis: Kaum jemand hat mit einer der beiden Konsolen gespielt. Die Gründe dafür sind tatsächlich sehr ähnlich.

Stephan, Chefredakteur GIGA GAMES: „Als Kind kannte ich nur das Sega Master System 2, mit Sonic und dem Jungen, der immer Burger aß. Spielen wollte ich aber eigentlich Mario und Co. Später habe ich mich dann auf den PC fokussiert und Konsolen quasi nicht weiter beachtet. Erst mit dem Kauf meiner PS3 änderte sich dies. Als Nintendo dann seine Retro-Konsolen in die Läden brachte, dachte ich ‚Das ist meine Chance!‘

Tja – ehrlich gesagt habe ich es bis heute nicht geschafft, auf den Konsolen zu spielen. Den NES Mini habe ich genau einmal angeschlossen und ein paar Minuten damit gespielt, den SNES Mini habe ich noch nicht einmal selbst ausgepackt, benutzt wurde er nur von der Autorin dieses Artikels, weil sie damit den Zelda-Speedrun nachstellte. Nun liegen beide Konsolen in dem Schrank, in dem ich auch meine ‚Büro-Utensilien‘ lagere – so bin ich gezwungen, immer wieder darauf zu schauen und mir selbst mein schlechtes Gewissen in Erinnerung zu rufen.“

Zelda: A Link to the Past – Durchspielen in 4 Minuten – So geht's.

Daniel, Social Media Redakteur GIGA GAMES: „Ich habe mir damals das SNES Mini geholt und wollte es eigentlich unbedingt ausprobieren. Bis heute bin ich aber nicht dazu gekommen, die Konsole an meinen Fernseher anzuschließen. Inzwischen steht das SNES Mini ganz oben auf meinem Konsolen-Turm – direkt unter meinem Telefon.

Jedes Mal, wenn mein Telefon klingelt, fällt mir die kleine Konsole erneut auf und ich bin sofort wieder angefixt. Schließlich wollte ich doch unbedingt Metroid spielen! Aber im Verlauf des Telefonats vergesse ich die Konsole wieder, weil mir andere Dinge durch den Kopf gehen. Und so kommt es, dass ich noch nie mit dem SNES Mini gespielt habe – obwohl ich es mir so gut wie jeden Tag erneut vornehme.“

Mario, Videoredakteur bei desired: „Ich habe mir beide Konsolen direkt zum Release gekauft. Mit beiden habe ich jeweils am ersten Wochenende gespielt. Inzwischen sind sie jedoch nur noch dekorative Staubfänger.“

Markus, Chefredakteur Spieletipps: „Auch ich habe mir beide Konsolen sofort zugelegt, weil ich alles besitzen muss, was es so in Sachen Konsolen gibt. Außerdem sind die beiden Konsolen ja relativ erschwinglich. Und da das SNES meine erste große Liebe war, brauchte ich die Konsole natürlich erst recht. Letzten Endes habe ich mit dem NES Mini aber nur drei Stunden verbracht, mit dem SNES Mini sogar nur eine halbe Stunde.

Trotzdem bereue ich den Kauf keineswegs. Ich bin mir sicher, eines Tages kommt der große Moment, an dem ich mit einem guten Kumpel eine ebenso vorzügliche wie ausgedehnte SNES-Session einlegen werde - ganz wie damals! Und bis dahin stehen die beiden Schmuckstücke als Deko-Objekte in meinem TV-Regal und sorgen regelmäßig für entzückte Reaktionen von Gästen, die die Teile vorher noch nie gesehen haben.“

Zwischen attraktivem Sammlerobjekt und Erinnerung an die Kindheit

Auf unserer Facebook-Seite haben wir ebenfalls danach gefragt, ob und wie lange auf den beiden Konsolen-Neuauflagen gespielt wurde. Hier gingen die Erfahrungsberichte wesentlich weiter auseinander. Während es auf der einen Seite Sammler gibt, die von Anfang an nie vor hatten, die beiden Konsolen auch nur auszupacken, gibt es auf der anderen Seite Spieler, die schon mehrere Stunden mit den beiden Retro-Sammlungen verbracht haben.

Jessica: „Ich habe das SNES- und das NES-Mini. Mit beiden Konsolen habe ich aber noch nicht gespielt, weil ich beide für meine Sammlung wollte. Ich werde sie nie öffnen.“

Alex: „Ich habe maximal 20 Minuten mit den Konsolen verbracht, aber das ist okay für mich. Sie waren von Anfang an nur für die Sammlung gedacht, den Mini-SNES hab ich tatsächlich bis heute nicht ein einziges Mal ausgepackt. Schließlich kenne ich die Spiele ja auch schon alle. Hätte ich ein gesteigertes Interesse, die Spielen nochmal zu spielen, hätte ich das längst auf anderen Wegen machen können. Allerdings bin ich bereits mit aktuellen Games komplett ausgelastet.“

Ole: „Ich habe mir die Konsole geholt, um mit meinem Sohn Mario Kart zu spielen. Er hat aber vor lauter Pixel die Strecke nicht erkannt.“

Torben: „Mit dem SNES Mini habe ich circa 20 Stunden gespielt. Früher hatte ich irgendwie mehr Zeit. Aber einige Spiele habe ich damals anscheinend zu viel gespielt. Wofür ich damals noch gefühlt ewig gebracht habe, brauche ich mittlerweile nur noch einen Abend.“

Christian: „Der NES Mini hat inzwischen 20 Stunden auf dem Buckel, da war ich vor allem auf The Adventure of Link scharf. Als das NES Stand der Technik war, musste ich mir als Kind ja noch genau überlegen, für was man sein Geld ausgibt und da habe ich mich nicht so ganz getraut, mir das Spiel zu kaufen. Auf dem SNES habe ich schon ein paar Stunden mehr verbracht. Ich denke, das werden so 40 bis 50 Stunden sein. Ich finde besonders die Grafik ganz nett, schließlich kann man mit der Konsole auch gut auf einem großen Ferneher spielen. Auf dem alten SNES hingegen spiele ich meistens die Titel, die auf der kleinen Konsole fehlen.“

Diese Spiele-Klassiker sind auf dem SNES Classic Mini vorinstalliert:

Bilderstrecke starten
22 Bilder
SNES Classic Mini: Alle 21 Spiele für den zeitlosen Klassiker vorgestellt.

Insgesamt ist der Tenor auf Facebook doch recht ähnlich wie in unserer Redaktion: Inzwischen haben wir alle einfach viel zu wenig Zeit, um noch einmal genauso viel Zeit in die Spiele zu stecken wie in unserer Kindheit.

Hast du dir auch die NES- oder SNES Classic Mini-Konsole zugelegt? Wie lange hast du schon mit den beiden Retro-Konsolen verbracht? Oder gehörst auch du den Sammlern an, die die Konsolen überhaupt nicht für den Gebrauch gekauft haben?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Cyberpunk 2077: 4 coole Details aus der gamescom 2019-Demo

    Cyberpunk 2077: 4 coole Details aus der gamescom 2019-Demo

    Hey Punks! Auf den Straßen von Night City ist es Nacht geworden, während in einem alten gamescom-Kabuff im Underground die heiße 50-Minuten-Demo zum Rollenspiel Cyberpunk 2077 hinter verschlossenen Türen gezeigt wird. Was gibt's Neues zum Spiel? Schließ' dich per Cyberlink an meinen Memory-Chip, dann zeige ich es dir.
    Marina Hänsel
* Werbung