PlayStation Vita: Support einiger Apps endet

Annika Schumann 6

Sony hat bekannt gegeben, dass ihr bald auf einige Dienste auf eurer PlayStation Vita verzichten müsst. Zum einen handelt es sich dabei um die offizielle YouTube-App.

PlayStation Vita: Support einiger Apps endet

Ab dem 20. April 2015 wird die YouTube-App nicht mehr unterstützt und soll bereits im Laufe des Tages nicht mehr herunterladbar sein. Wenn ihr Videos dennoch weiterhin über die Vita sehen wollt, müsst ihr über den Browser auf YouTube zugreifen.

Doch das ist noch nicht alles. Auch auf die Karten-App werdet ihr in Zukunft verzichten müssen. Diese wird durch ein Software-Update im März entfernt und der Support eingestellt. Dadurch werden auch einige near-Features verschwinden. Die Spielerfahrung soll laut Sony allerdings nicht beeinträchtigt werden.

Quelle: Twitter

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung