Das Wii U GamePad verfügt nicht nur über eine Kamera und einen Touchscreen, sondern unterstützt auch die Near-Field-Communication (NFC) - wirklich genutzt wurde dieses Feature bisher aber nicht. Laut Shigeru Miyamoto wird sich dies bald ändern.

 

Nintendo Wii U

Facts 
Nintendo Wii U

Gegenüber Polygon verriet der Mario Erfinder, dass sich Nintendo derzeit stark auf die Entwicklung von Spielen mit NFC Support konzentriert.

„NFC ist ein Feature, von dem jeder Wii U Besitzer profitieren kann“, so Miyamoto. „Also ist dies eine unserer Prioritäten. Hoffentlich können wir euch in der nahen Zukunft etwas zeigen, dass die NFC Funktion der Wii U ausnutzt.“

Ursprünglich war NFC Support für Rayman Legends angedacht, im Laufe der Entwicklung wurde diese Idee jedoch verworfen.

Auch an Spielen mit Support für zwei Wii U GamePads arbeitet man bei Nintendo. “ Wir entwickeln Spiele, die diese Fähigkeit haben werden“, meint Miyamoto dazu. Mit steigender Verbreitung der GamePads möchte man sich bei Nintendo weitere Gedanken um die Nutzung von zwei Controllern machen.