Soul Calibur (Dreamcast)

Die Dreamcast war ihrer Zeit voraus. Die technischen Kapazitäten dieser Maschine wurden auf großartige Weise von „Soul Calibur“ zur Schau gestellt. In Japan erschien die Konsole Ende 1998 und damit 1 ½ Jahre vor der Playstation 2 – trotzdem muss sich „Soul Calibur“ technisch nicht vor Tekken 4 verstecken, welches 2002 auf Sonys Maschine erschien.

Der Sprung von Playstation und Nintendo 64 zur Dreamcast war riesig und für viele unerwartet. „Soul Calibur“ sah jedoch nicht nur großartig aus, sondern spielte sich ebenso gut. Noch heute gilt es als eines der besten Beat ‚em Ups überhaupt.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Nintendos Bestseller-Konsolen: Für die Switch gibt’s nur die Silbermedaille