Halo (Xbox)

Was „TimeSplitters“ begann, führte „Halo“ zu Ende. Zum Start der Xbox revolutionierte Bungie das Genre – noch 13 Jahre später bleibt die Konsolen-Steuerung von Ego-Shooter noch fast genau so, wie sie bei „Halo“ war. Never change a running system!

Die damals großartige Grafik und die Einführung in das einzigartige Halo-Universum sorgten auch ohne Xbox Live dafür, dass „Halo“ innerhalb kürzester Zeit zum Kult wurde. Unzählbar die Tage, an denen ich nach der Schule mit drei Freunden stundenlang Spaß am Split-Screen-Modus hatte. Egal ob wir Deathmatches spielten oder einfach nur mit unseren Warthog-Fahrzeugen über Blood Gulch hinweg düsten: Kein anderes Spiel sorgte für so viel Laune.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Nintendos Bestseller-Konsolen: Für die Switch gibt’s nur die Silbermedaille

Und ganz nebenbei ist „Halo“ natürlich auch noch für die beste Videospiel-Pistole der Welt verantwortlich.