Microsoft: Eröffnet "Xbox Entertainment Studios" in LA

Maurice Urban

Microsoft bereitet sich weiterhin auf die nächste Generation vor. Das Unternehmen gab jetzt die Gründung der „Xbox Entertainment Studios“ in Los Angeles bekannt.

Die Entwicklung interaktiver Entertainment-Inhalte ist die Aufgabe der Xbox Entertainment Studios. Microsoft möchte die Xbox Plattform bekanntlich zum Unterhaltungscenter ausbauen und wird deshalb vermehrt auf Content abseits von Videospielen setzen.

Unter anderem wird das Studio auch Live-Events wie die Grammy-Verleihung betreuen. Geleitet wird das Studio von Nancy Tellem, Entertainment and Digital Media President bei Microsoft.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Das sind die 10 meistverkauften Spiele für Xbox 360

„Als ich beim traditionellen Fernsehen gearbeitet habe, fragten wir uns oft ‚Wäre es nicht cool, wenn man einen interaktiven Aspekt in die Show integrieren könnte und mit den Zuschauern interagieren könnte? Mit Xbox ist dies heute möglich.“

Entertainment Dienste und Apps werden mit Sicherheit auch bei der Xbox 720 eine große Rolle spielen, schließlich sollen in diesem Jahr mindestens 40 weitere Xbox Entertainment-Apps veröffentlicht werden.

Via: CVG

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung