Platz 15: Lost Odyssey

Das JRPG-Genre hat in dieser Konsolen-Generation ordentlich gelitten – dabei fing alles so gut an. Mit „Lost Odyssey“ präsentierte „Final Fantasy“-Erfinder Hironobu Sakaguchi ein sehr klassisches Japano-Rollenspiel im modernen Gewand. Die Xbox 360 war noch jung und auch wenn „Lost Odyssey“ heute grafisch kaum mehr jemanden aus den Socken haut, war es vor knapp sechs Jahren ein beeindruckender Schritt nach vorne. Die emotionale Geschichte bietet genug Potential, um auch noch viele weitere Spiele im gleichen Universum zu unterstützen. Die leisesten Momente sind jedoch die, die am meisten im Kopf bleiben: Immer wieder pausiert „Lost Odyssey“, um mir nur mit Text und Musik eine frühere Nebengeschichte aus dem Leben des seit Jahrhunderten lebendigen Hauptcharakters zu erzählen. Bis heute eines der besten JRPGs auf der Xbox 360.

lost-odyssey-tv-commercial-720p-56179.mp4