Xbox 360 zurücksetzen: Profile und Daten vollständig löschen

Martin Maciej 1

Ihr wollt eure Xbox 360 verkaufen oder habt Probleme mit der Konsole, die sich nicht in den Einstellungen beheben lassen? Dann solltet ihr die Xbox 360 zurücksetzen, um so alle Einstellungen auf die Werkseinstellungen zu bringen und eure Spielstände, eingerichtete Profile und mehr zu löschen.

Xbox 360 zurücksetzen: Profile und Daten vollständig löschen

Mit dem Reset der Xbox 360 geht ihr sicher, dass eure privaten Daten bei einem Weiterverkauf der Xbox 360 nicht in falsche Hände geraten und könnt Fehler beheben, wenn z. B. kein Bild mehr angezeigt wird.

Halo Spartan Assault Xbox One Xbox 360.

Xbox 360 zurücksetzen und Reset durchführen

Eine Einstellungsauswahl für das vollständige Zurücksetzen der Konsole auf die Werkseinstellungen gibt es bei der Xbox 360 leider nicht. Nichtsdestotrotz werdet ihr alle persönlichen Daten und Profil-Logins von der Konsole los, indem man die Festplatte der Konsole formatiert. Startet hierzu die Xbox 360 und wählt rechts im Dashboard das Menü für die Einstellungen. Geht dann wie folgt vor:

  1. Konsoleneinstellungen öffnen
  2. „System Info“ aufrufen
  3. Seriennummer der Xbox notieren
  4. 2 x „B“ drücken, um zurück zu den Konsoleneinstellungen zu gelangen
  5. „Festplatte“ auswählen
  6. 2 x „Y“ öffnen, um Einstellungen für die Festplatte aufzurufen
  7. Festplatte formatieren auswählen
  8. Seriennummer eingegeben und Xbox 360 Reset durchführen

Die 20 besten Xbox 360-Spiele: Robins Favoriten

Sollte sich die Konsole nicht in den Auslieferungszustand zurücksetzen lassen oder sind immer noch private Daten gespeichert, bzw. funktioniert die Xbox 360 immer noch nicht, nehmt Kontakt mit dem Microsoft Support. Haltet auch hier eure Seriennummer bereit, um schnell Hilfe aus erster Hand zu erhalten. Die Kontaktdaten vom Xbox 360-Support:

  • Deutschland:0800-181-2968
  • Österreich: 0800-281-360
  • Schweiz: 0800-83-6667
Bilderstrecke starten
27 Bilder
Die 25 schlechtesten Games laut Metacritic-Wertung.

Bildschirmanzeige der Xbox 360 zurücksetzen

Bei einigen Xbox 360-Nutzer wird kein Bild mehr angezeigt, nachdem man eine Auflösung in der Konsole eingestellt hat, die nicht vom eigenen Bildschirm oder Fernseher unterstützt wird. Ist dies bei euch der Fall, muss nicht die ganze Konsole, sondern lediglich die Bildschirmauflösung der Xbox 360 zurückgesetzt werden. Geht dabei wie folgt vor:

  1. Sicherstellen, dass sich kein Spiel und keine DVD im Laufwerk befindet
  2. Konsole aus- und wieder einschalten
  3. Konsole mit Xbox-Guide-Button starten
  4. Nach dem Einloggen des Controllers „RT“ und „Y“ drücken

Sollte dies nicht funktionieren, überprüft, ob das Verbindungskabel zwischen Konsole und TV-Gerät richtig steckt. Alternativ kommt ihr folgendermaßen „blind“ in die Anzeigeeinstellungen der Xbox 360:

  1. Konsole starten
  2. Ganz nach rechts bewegen
  3. Viermal „A“ drücken für Auflösungsauswahl
  4. Nach unten drücken, um neue Auflösung zu wählen und kurz warten, bis Auflösung aktiviert wird

Weitere Artikel zum Thema:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Spiele wie Pokémon: 10 Alternativen für die Monstersammelsucht

    Spiele wie Pokémon: 10 Alternativen für die Monstersammelsucht

    Pokémon sind aus der heutigen Videospiel-Landschaft gar nicht mehr wegzudenken und Spiele wie Pokémon Sonne & Mond oder Pokémon Let’s Go Pikachu & Evoli schicken euch immer wieder auf die Jagd nach den beliebten Monstern. Und dann darf man natürlich auch nicht Pokémon GO aus den Augen verlieren. Wer gar nicht genug von Pikachu und Co. kriegen kann und Spiele wie Pokémon sucht, wird bei uns fündig, denn wir präsentieren...
    Christopher Bahner 3
  • No Man's Sky: Die beeindruckendsten Basen und Architekturen – mit und ohne Mods

    No Man's Sky: Die beeindruckendsten Basen und Architekturen – mit und ohne Mods

    Dr. Whos Daleks haben No Man's Sky infiltriert. BioShocks Rapture brodelt unter Wasser, auf einem fremden Planeten. Und Star Wars' At-At wurde auch schon in einer Alienwelt gesichtet. Alles Quatsch? Das sind einige der besten Basen, die jemals in No Man's Sky errichtet wurden. Und jetzt soll noch einmal jemand sagen, dass Minecraft keinen Konkurrenten hat...
    Marina Hänsel
* gesponsorter Link