Xbox: Microsoft arbeitet angeblich an drei neuen Konsolen

André Linken

Allem Anschein nach herrscht in der Hardware-Abteilung von Microsoft derzeit absoluter Hochbetrieb – zur Freude aller Gamer.

Denn aktuellen Gerüchten zufolge arbeitet der Hersteller nicht etwa einfach nur an einem Nachfolger der Xbox One, sondern an gleich drei neuen Konsolen auf einen Schlag. Das geht zumindest aus einem Bericht des Magazins Windows Central hervor, das sich hierbei auf nicht näher genannte Quellen bezieht, die jedoch unabhängig voneinander die Thematik bestätigen.

Die Xbox One X ist die derzeit leistungsstärkste Konsole von Microsoft.

Xbox One X 4K Gaming Trailer.

Demnach entsteht bei Microsoft momentan nicht nur die bereits zuvor spekulierte Xbox Scarlet ohne Disc-Laufwerk, sondern auch die beiden Modelle „Lockhart“ und „Anaconda“. Diese sollen weiterhin auf optische Datenträger als Medium setzen und hinsichtlich der Hardware-Basis zur Scarlet-Familie zählen.

Das Lockhart-Modell soll rein leistungstechnisch auf einem ähnlich hohen Niveau wie die Xbox One X liegen, jedoch die günstigere Variante der nächsten Konsolengeneration von Microsoft darstellen. Die Anaconda-Fassung soll hingegen deutlich leistungsfähiger sein, was sich jedoch auch in einem höheren Preis niederschlagen wird. Konkrete Details sind diesbezüglich bisher allerdings noch nicht bekannt.

Diese Folgen hat der Xbox Game Pass auf dein Gamer-Leben.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
9 Folgen, die der Xbox Game Pass für dein Spieler-Leben hat.

Angeblich ist der Release der beiden neuen Xbox-Modelle für das Weihnachtsgeschäft 2020 geplant, eine erste Ankündigung soll jedoch bereits im nächsten Jahr erfolgen. Microsoft selbst hat sich bisher noch nicht zu diesem Thema geäußert, so dass du die ganze Angelegenheit zumindest vorerst noch mit einer gewissen Vorsicht genießen solltest.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung