Xbox One X: Microsofts neue Konsole ist abwärtskompatibel zur originalen Xbox

Nastassja Scherling 5

Das Geheimnis um die neue Konsole von Microsoft ist gelüftet und es gibt gute Nachrichten für Xbox-Fans: Auf der Xbox One X kannst du auch ältere Xbox-Spiele zocken.

Xbox One X – E3 2017 – World Premiere 4K Trailer.

Microsoft hat auf der E3 die vorher unter dem Namen Project Scorpio bekannte Xbox One X präsentiert und verkündet, was viele Spieler wohl sehr glücklich macht: Auf der neuen Konsole können auch Spiele, die für die originale Xbox veröffentlicht wurden, gespielt werden. Auch die reguläre Xbox One kriegt diese Funktion.

Die Top-Spiele der E3 2017 in der Übersicht*

Vor gut einem Jahr hat Microsoft seine neue Xbox-Konsole angekündigt. Die Xbox One X wird von den Herstellern als leistungsstärkste Konsole der Welt angepriesen. Sie kann Spiele in 4K-Auflösung abspielen und wird somit vor allem Technik-Liebhaber glücklich machen. Vor allem die Größe sorgte jedoch für eine positive Überraschung auf der E3-Pressekonferenz. Dank der Wasserkühlung soll die Konsole selbst im kleinen Gehäuse leise laufen. Die Konsole sei kleiner als die Xbox One S.

Hier kannst du die Xbox One S bestellen*

Laut Microsoft soll die Konsole auch bereits veröffentlichte Xbox One-Spiele mit Hilfe von Patches in „True 4K“ darstellen können. Die PS4 rendert die Spiele lediglich hoch. Überraschend war auch, dass Xbox One X bisher noch kein VR unterstützt. Damit bleibt die PS4 die bisher einzige Konsole, die dich in die virtuelle Realität entführen kann.

Microsofts leistungsstarke Konsole soll am 07. November auf den Markt kommen. Der Preis wird bei 499 Euro liegen und damit gut 100 Euro teurer sein als die PlayStation 4 Pro.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung