Xbox One X: Experten loben Abwärtskompatibilität der Konsole

Luis Kümmeler

Experten loben die noch junge Xbox One X für ihre Abwärtskompatibilität und Unterstützung älterer Spiele. Diese sind mitunter nicht nur abspielbar, sondern erstrahlen auf der neuen Konsole offenbar in ganz neuem Glanz. In Aspekten wie Sichtweite sowie Schatten- und Texturqualität sollen diverse Spiele hübscher aussehen als etwa auf der Xbox 360.

Wenn PC-Nutzer Spiele früherer Hardware-Generationen genießen möchten, haben sie schon seit Jahren die Möglichkeit, die angestaubte Optik alter Spiele etwa durch inoffizielle HD-Modifikationen und Texturpakete aufzupolieren. Konsolennutzer können derweil schon dankbar sein, wenn das aktuelle Gerät überhaupt eine Abwärtskompatibilität zu alten Systemen mitbringt. Mit der noch jungen Xbox One X ist das bekanntlich der Fall – nicht nur Spiele der Xbox 360, sondern auch Titel der allerersten Xbox unterstützt das 4K-fähige Gerät mitunter.

Unser Video zeigt, was du vor dem Kauf der Xbox One X wissen solltest

Xbox One X: Das solltest du vor dem Kauf wissen.

Experten loben die Xbox One X allerdings nicht nur dafür, sondern auch für die Tatsache, dass die Konsole offenbar mehr tut, als nur alte Spiele originalgetreu wiederzugeben. Wie nämlich etwa Digital Foundry in einem YouTube-Video darlegt, gibt es bereits jetzt zahlreiche ältere Spiele, die auf der Xbox One X sogar besser aussehen, als auf ihren jeweiligen Original-Systemen. Spiele wie Mirror’s Edge, Skate 3 und Halo 3 kommen auf Microsofts neuer Konsole mit hübscherer Optik daher, darunter verbesserte Sichtweite sowie Schatten- und Texturqualität – und das offenbar mitunter automatisiert.

Xbox One X: PS4 laut Sony-CEO immer noch der „beste Ort zum Spielen“*

Unsere Bildergalerie zeigt unsere Favoriten für die Xbox One X

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Das sind unsere 13 Favoriten für die Xbox One X

Nicht jedes Spiel profitiert in gleichem Ausmaß von der Abwärtskompatibilität der Xbox One X und ein Mirror’s Edge etwa kommt auf der neuen Konsole mit einem dezent, aber merkbar abgeänderten Farbton daher. Wer jedoch nicht nur in die 4K-Zukunft, sondern gerne auch einmal in die etwas angestaubte Vergangenheit blickt, könnte in der Xbox One X offenbar eine durchaus lohnenswerte Hardware finden.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung