Xbox Scarlet: Gerüchten zufolge bringt Microsoft 2020 eine neue Konsole heraus

Michael Sonntag 1

Wie sieht es eigentlich bei der Microsoft-Konkurrenz mit einer neuen Xbox aus, während die Gerüchteküche schon Sonys kommende PlayStation 5 diskutiert? Das, was gemunkelt wird, klingt schon ziemlich interessant.

Cyberpunk 2077, Halo Infinite und mehr: Die Xbox-Pressekonferenz im Rückblick.

Laut Thurrott, die sich auf Berichte anonymer Quellen stützt, möchte Microsoft 2020 eine neue Konsole auf den Markt bringen, die als Gegenspieler zur PlayStation 5 auftreten soll.

Das Ganze soll aber nicht einfach Xbox Two heißen, sondern auf den Namen Scarlet hören, der nicht allein für eine neue Konsole stehen soll, sondern eine ganze Familie neuer Hardware umfassen könnte.

Es ist unklar, ob damit vollständig neue Hardware gemeint ist oder einfach nur diverse Leistungsverbesserungen der Xbox One. Der Aspekt der angekündigten Abwärtskompatibilität dürfte hierzu aber auch gehören.

Was hat es eigentlich mit dem Xbox Game Pass genau auf sich?

Bilderstrecke starten
11 Bilder
9 Folgen, die der Xbox Game Pass für dein Spieler-Leben hat.

Obwohl die Xbox One X erst im letzten Jahr veröffentlicht wurde, sei 2020 laut den Berichten nicht unrealistisch oder zu früh für eine neue Produkteinführung, da Microsoft insgeheim plane, „aggressiv mit Hardware voranzuschreiten, um die Brance aufzurütteln“.

Da sich Microsoft hierzu noch nicht selbst geäußert hat, sind die Aussagen mit Vorsicht zu genießen. Hältst du das Gerücht für realistisch oder unglaubwürdig? Sag uns deine Meinung!

* gesponsorter Link