Xbox Scorpio: Frühe Ankündigung soll Fehlkäufe verhindern

Marco Schabel 5

Erst in einem Jahr will Microsoft die Xbox Scorpio veröffentlichen. Angekündigt wurde sie allerdings bereits auf der E3 2016. Wie es jetzt heißt, geschah das aus gutem Grund: Damit Du keinen Fehlkauf tätigst.

Xbox Project Scorpio E3 2016.

Zugegeben: Die Ankündigung der Xbox Scorpio im Rahmen der E3 2016 ist nicht die am weitesten im Voraus getätigte Konsolenenthüllung der letzten Jahre. Wenn das System letztlich erscheint, sind nur knapp eineinhalb Jahre vergangen, nicht, wie im Falle der Nintendo NX, ziemlich genau 2 Jahre. Dennoch scheint sich Microsoft vielen Fragen stellen zu müssen, warum denn so früh ein neues, stärkeres System angekündigt wurde, noch dazu zusammen mit der Xbox One S, die bereits nach wenigen Wochen erschien und bereits eine leicht bessere Leistung bietet. Diesen Fragen hat sich jetzt Senior Director of Product Management and Planning Albert Penello in einem aktuellen Interview gestellt und zu Protokoll gegeben, dass es offenbar nur zu Deinem Besten ist.

Microsoft verspricht native 4K für die Scorpio*

Demnach sollte vermieden werden, dass Du Dir einfach so die Xbox One S kaufst und Dich dann vielleicht ärgerst, wenn in einem Jahr die neue und drastisch verstärkte Xbox Scorpio erscheint. Diese bietet immerhin eine Grafikleistung von 6 Teraflops und darüber hinaus auch sonst eine stark verbesserte Hardware im Vergleich zur Standard-Xbox One oder der Xbox One S. Du solltest darüber in Kenntnis gesetzt werden, dass es bald eine Alternative gibt und die Möglichkeit erhalten, warten zu können. So kannst Du Dir selbst ein Bild machen und für Dich entscheiden, ob Du lieber eine Xbox One S oder eine Xbox Scorpio kaufst und sich das Warten auch lohnt. Mit der kurz zuvor bestätigten Existenz der PlayStation 4 Neo, die jetzt PlayStation 4 Pro heißt, hatte die frühe Ankündigung allerdings nichts zu tun.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
9 Folgen, die der Xbox Game Pass für dein Spieler-Leben hat

Wann genau Microsoft mehr zur Xbox Scorpio bekannt gibt und auch einen Release-Termin nennt, ist derzeit nicht bekannt. Die bislang bestätigten Details sollen allerdings für eine Entscheidung ausreichen. Dazu wurde zuletzt angedeutet, dass der Preis der Konsole, die im Herbst 2017 erscheinen soll, geringer ausfallen könnte, als bislang angenommen.

Hier kannst Du Dir schon jetzt die Xbox One S kaufen*

Quelle: Techradar

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung