Die Xbox One S soll sich trotz Scorpio durchsetzen

Marvin Fuhrmann 9

Die Xbox One S hat einen harten Konkurrenten. Und dieser stammt auch noch aus demselben Haus. Die Scorpio erscheint im kommenden Jahr und macht die schmale Variante der Xbox ein wenig obsolet. Wer will sich schon alte Hardware zulegen, wenn bald das neue Modell kommt? Dieser Frage widmete sich Albert Penello von Microsoft.

Xbox One S – Trailer.

Schon bald steht mit der Xbox Scorpio eine deutlich stärkere Variante der Microsoft Konsole ins Haus. Doch was wird dann aus den anderen Geräten? Wird vor allem die Xbox One S, die erst vor kurzem auf den Markt gekommen ist, von dem Release der starken Hardware geschädigt?

Jetzt eine Xbox One S bestellen *

Laut Microsofts Albert Penello ist dies ein Irrglaube. Denn die Gamer sind froh darüber, dass es eine Auswahlmöglichkeit gibt und sie die Optionen schon frühzeitig kennen. Alles andere wäre den Spielern gegenüber unfair, wie er in einem Interview mit The Inner Circle verrät.

Ich war nie wirklich besorgt. Ich war nicht überrascht, dass Leute diese Frage stellten, aber ich war trotzdem nicht besorgt. Aus diesem Grund: Die Xbox One S ist einfach abgefahren. Wir wussten, dass sie eine hervorragende Konsole wird, die die Erwartungen der Spieler zum Launch noch übertrifft. Wir wussten, wie gut unser Produkt ist und ich wusste, wie wir die Spiele und Hardware dazu entwickeln. Also war es keine harte Entscheidung.

Die letzte Konsolengeneration hat begonnen

Das Produkt ist einfach spitze. Es gibt schon jetzt eine Menge Leute im Internet, die darauf achten und sich informieren. Ich mag es, dass wir die Leute schon jetzt informiert haben. So können sie eine gezielte Entscheidung treffen und stehen nicht dumm da, wenn die Scorpio im nächsten Jahr erscheint. Wenigstens wussten sie es vorher.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung