Xbox One: Bald kleiner und ohne Laufwerk?

Marco Schabel

Erneut keimen Gerüchte auf, dass es schon bald eine Xbox One Mini geben könnte, die, um Platz einzusparen, auf ein Blu-Ray-Laufwerk verzichten könnte.

Die Xbox 360 verwendete ein HDDVD-Laufwerk, anstelle des zu Beginn des Lebenszyklus der Konsole noch recht unpopulären Blu-Ray-Formats. Dies war einer der Gründe, warum die PlayStation 3 sich nach anfänglichen Problemen schnell an die Microsoft-Konsole heranschleichen konnte. Die Xbox One wurde dann mit dem inzwischen zum Standard gewordenen Laufwerk ausgestattet und veröffentlicht.

Wie es scheint, ist Blu-Ray aber für die Redmonder nicht das Wahre und sie könnten schon bald wieder darauf verzichten – zumindest teilweise. Aktuellen Gerüchten zufolge soll nämlich ein neues Modell der Xbox One in Arbeit sein, die komplett auf ein Laufwerk verzichten wird: die Xbox One Mini. Wie sich dem Namen entnehmen lässt, wird die Xbox One Mini etwas kleiner ausfallen, als ihr großer Bruder. Ohne Laufwerk ist das Modell ganz offensichtlich für jene gedacht, die sich ihre Spiele sowieso ausschließlich digital auf die Konsole schaufeln. Insgesamt soll die Xbox One Mini nur ein Drittel der Größe des herkömmlichen Modells aufweisen.

10 Gründe, warum die Xbox One eine gute Konsole ist*

Das Gerücht ist allerdings nicht neu. Bereits vor einigen Monaten geisterte die Behauptung durch die Welt, dass Microsoft ein kleineres Modell ohne Laufwerk entwickelt. Auch der Konzern selbst stellte sich dies dereinst vor. Neues Futter erhält es durch einen chinesischen Blogger, der behauptet, die Xbox One Mini existiere in echt. Total ernte. Mittlerweile hat er den entsprechenden Beitrag jedoch wieder entfernt. Microsoft hat bisher weder die Entwicklung angekündigt, noch bestätigt. Aus diesem Grund sind die Aussagen des Bloggers mit der entsprechenden Vorsicht zu genießen. Da die Hardware allerdings wie immer in China entstehen würde, erscheint es logisch, dass die Gerüchte aus dem Reich der Mitte stammen.

Xbox One Games.mp4.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung