Xbox One: Das ist drin im November-Update

Marco Schabel

Regelmäßig wird die Xbox One mit neuen Updates versorgt. Seit der E3 wissen wir auch, dass es im November einige neue Features für die Konsole geben wird. Das entsprechende November-Update wurde jetzt von Microsoft noch einmal grob umrissen.

Xbox One: Das ist drin im November-Update

Die Xbox One ist die Achterbahn der Konsolen. Nachdem die Konsole kurz vor der E3 2013 vorgestellt wurde, waren die negativen Reaktionen und der Imageschaden immens. Nach und nach wurde einiges verbessert, und spätestens seit Phil Spencer das Kommando hat, geht es wieder bergauf für die Microsoft-Konsole. Nicht zuletzt aufgrund der kontinuierlichen Verbesserungen und Upgrades gilt die Xbox One mittlerweile für viele als das im Vergleich zur Konkurrenz bessere Gesamtpaket und kann logischerweise auch reichlich an Käufern gewinnen.

Microsoft selbst erhofft sich daher berechtigterweise ein besonders starkes Weihnachtsgeschäft. Dies will das Unternehmen aus Redmond nicht zuletzt mit dem November-Update erreichen, welches, wie der Name schon sagt, im November für alle Xbox One-Besitzer veröffentlicht wird und unter anderem die Abwärtskompatibilität mit sich bringt. Was sonst noch in dem Software-Paket steckt, hat Microsoft heute auf der hauseigenen Website bekannt gegeben.

Xbox One mit FIFA 16 und 1 Jahr EA Acces kaufen *

Bilderstrecke starten
21 Bilder
Die meistverkauften Konsolen aller Zeiten: Konsolen-König PS4?

Das steckt drin im November-Update der Xbox One

  • Das Hauptaugenmerk liegt natürlich auf der Abwärtskompatibilität zur Xbox 360. Mindestens 100 Spiele der Vorgängerin werden so ab November auch auf der Xbox One gespielt werden können. Das Ganze gibt es einschließlich der Unterstützung von Xbox One-Features wie DVR und Screenshots. Auch ein Cross-Plattform-Multiplayer wird so ermöglicht.
  • Ein neuer Guide, der mit einem Doppelklick auf den Xbox-Knopf gestartet wird und euch schnellen Zugriff auf eure Freunde, Partys, Einstellungen und System-Benachrichtigungen ermöglicht. Das ist zwar jetzt auch schon alles möglich, mit dem neuen Guide wird es aber schneller gemacht.
  • Eine neue Startseite, die euch schnelleren und einfacheren Zugriff auf kürzlich verwendete Spiele und Apps gewährt. Hier könnt ihr auch eure Erfolge und Videos mit der Community teilen und schnell auf die Spiele-Hubs zugreifen, die euch Neuigkeiten von den Entwicklern und der Community liefern.
  • Die neue Community-Sektion basiert auf dem Feedback selbiger und wurde dahin gehend optimiert, euch zu zeigen, was andere Spieler im Xbox Live-Universum so treiben. Außerdem könnt ihr schnell in Unterhaltungen der Community einsteigen.
  • Überarbeiteter OneGuide, die TV-App der Xbox One. Dort werden euch derzeit beliebte TV-Sendungen angezeigt, also jene, die die Xbox Live-Community derzeit am liebsten schaut. Der OneGuide startet direkt im Vollbild und bietet ein Bild im Bild-Feature, damit ihr beim Ansehen einer Sendung bereits nach der nächsten suchen könnt.
  • Der Store wurde optimiert und wird rechts vom OneGuide angezeigt. Unterteilt wird der Store in die vier Kategorien Spiele, Filme & TV, Apps und Musik, welche mit einer vertikalen Gallerie ausgestattet werden. Diese zeigt auch die Auswahl der Mitarbeiter, neue Veröffentlichungen, am meisten gespielte, am meisten heruntergeladene, bald erhältliche und empfohlene Store-Inhalte zum Herunterladen.

Das November-Update der Xbox One wird bereits bald für Xbox Preview-Mitglieder zur Verfügung gestellt. Als erstes werden dabei jene Mitglieder bedacht, die in der Vergangenheit das meiste Feedback geliefert haben. Der Rest wird es dann nach und nach erhalten, bevor die Öffentlichkeit im November an der Reihe ist.

Forza Motorsport 6 Xbox One Limited Edition.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung