Kostenlose und reduzierte Apps für iPhone, iPad und Mac zum Wochenende

Sebastian Trepesch 3

Foto- und Banking-Software für Mac zu einem guten Preis, geschützter Speicherordner, Browser und Fotocollagen auf dem iPhone gratis – hier sind sie wieder: Unsere Empfehlungen für kostenlose und reduzierte Apps für iPhone, iPod touch, iPad und Mac!

Kostenlose und reduzierte Apps für iPhone, iPad und Mac zum Wochenende

Manche Angebote gelten nur sehr kurze Zeit. Vor dem Download bitte den aktuellen Preis kontrollieren.

Netzsuche – Privat Browser (iPhone & iPad)

Der „Privat Browser“ ermöglicht anonymes Surfen in dem Sinne, dass keine Verläufe oder Suchanfragen gespeichert werden. Im Netz ist man dadurch nicht anonym. Aber wer kurz eine Anfrage starten möchte, die nicht jeder andere Nutzer des iOS-Gerätes sehen soll, kann auf die App zurückgreifen.

Das heute erschienene Update ergänzt einen Adblocker. Bitte nicht beschweren, falls damit unsere Download-Links und anderen Produktverlinkungen nicht mehr angezeigt werden… Normalpreis der App: 1,59 Euro.

 

Bilderstrecke starten
14 Bilder
Kostenlose und reduzierte Apps für iPhone, iPad & Mac zum Wochenende.

Accessify (iPhone)

Und gleich noch eine App für alle, die etwas zu verbergen haben. Accessify speichert Fotos und Videos auf dem iPhone. Der Zugang zu den Medien ist allerdings geschützt. Sehr nützlich zum Beispiel, wenn man die TAN-Nummern für Überweisungen als Foto in den Urlaub mitnehmen möchte.

Entweder gelangst Du über einen vierstelligen Zahlencode an die Daten, oder über einen QR-Code, den Du Dir ausgedruckt hast und für den Login abfotografierst. Letzteres fetzt, auch wenn uns nicht ganz klar wird, warum man das wirklich braucht… Vielleicht ein Feature für notorische Nummern-Vergesser, die sich den Code als Lesezeichen in ein Buch legen können. Normalpreis 79 Cent, Sprache: Englisch.

 

TomTom D-A-CH u.a. (iPhone & iPad)

Der Premium-Anbieter von Navigationssystemen reduziert seine Navigationssysteme. Beispiel: Die Karten für Deutschland, Österreich und die Schweiz (D-A-CH) kostet statt 49,99 Euro noch 39,99 Euro, Westeuropa statt 69,99 Euro 59,99 Euro, Europa statt 89,99 Euro 74,99 Euro. Gute Fahrt!

 

OutBank (Mac)

Die Online-Banking-Software war zunächst in der iOS-Version sehr beliebt, und gibt es auch jetzt schon einige Zeit für OS X. Endlich ist das Programm mal zu einen richtig guten Preis zu bekommen. Normalerweise werden nämlich 29,99 Euro fällig, jetzt nur 6,99 Euro.

Die neueste Version stürzt bei einigen Nutzern ab, sie müssen auf ein baldiges Update hoffen. Bei uns trat in einem sehr kurzen Check kein Fehler auf.

Die Download-Seite informiert, welche Banken unterstützt werden und welche nicht.

 

Sparrow (Mac)

Sparrow ist ein Mailprogramm für OS X, das mit einem Update eben für OS X Mountain Lion gerüstet wurde. Jetzt gibt es die neue Version um die Hälfte reduziert im Mac App Store.

  • Download im Mac App Store: (3,99 Euro)

 

FX Photo Studio (Mac)

So billig war die Fotoeffekte-Kiste für OS X unseres Wissens noch nie.  FX Photo Studio bietet viel, was die wesentlich teurere Pro-Version kann, inklusive Masken und Exportfunktion zu iPhoto und Lightroom.

Normalpreis 7,99 Euro.

 

iStart Spanish (iPhone)

Geht es diesen Sommer nach Spanien? iStart Spanish ist ein Sprachkurs für Anfänger, der normalerweise 3,99 Euro kostet. Kleiner Haken: Ausgangssprache ist englisch. Es gibt weitere iStart-Kurse, die allerdings nicht reduziert sind.

 

Html5 Tags (iPhone)

Wer mit html-Codes zu tun hat, dem stellt sich hin und wieder die Frage: Wie benutzt man nochmal diesen und jenen Tag? Die Universal-App Html5-Tag hilft weiter, und kostet statt 2,39 Euro aktuell nichts.

 

Nerdtris (iPhone)

Nerdtris ist ein Spiel für Nerds und alle, die das binäre Zahlensystem üben möchten. Der Düsseldorfer Entwickler freut sich über den Starterfolg und bietet die Knobelei bis einschließlich Sonntag für den halben Preis an.

 

Diptic (iPhone & iPad)

Und zu guter letzt wieder die Apple App der Woche: Mit Diptic erstellt man Fotocollagen. 52 (recht ähnliche, rechteckige) Layouts mit ein bis fünf Fotos stehen zur Auswahl. Die Zusamenstellungen können über soziale Netzwerke geteilt werden. Die App ist die nächsten Tage kostenlos.

  • Download im App Store: (kostenlos)

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung