Acer Aspire Switch 10 ab dem 12. Mai in Deutschland verfügbar

Peter Hryciuk
Acer Aspire Switch 10 ab dem 12. Mai in Deutschland verfügbar

Erst vor etwas mehr als einer Woche wurde das Acer Aspire Switch 10 Windows 8.1 Tablet offiziell vorgestellt und soll nun bereits in der nächsten Woche direkt verfügbar sein. Acer bleibt sich seinem Motto also treu und stellt neue Produkte vor, die auch sehr schnell auf dem Markt verfügbar sein werden. Bereits ab dem 12. Mai soll zunächst das Modell mit 64 GB internem Speicher zum Preis von 399€ () verfügbar sein. Das günstigere Modell mit 32-GB-Speicher für 349€ () dürfte schnell folgen, wird aber noch nicht mit einem Datum gelistet.

Acer Aspire Switch 10 ama

Uns hat das Acer Aspire Switch 10 nach der Präsentation direkt begeistert. Es platziert sich mit einem besseren Preis direkt gegen das Asus Transformer Book T100 und bietet dabei sogar noch einige Verbesserungen. Besonders gut hat uns die Materialwahl gefallen mit der Rückseite aus gebürstetem Aluminium. Außerdem macht das 10,1 Zoll große Display einen etwas besseren und helleren Eindruck als bei Asus. Wir haben das Aspire Switch 10 natürlich direkt bestellt, und werden es in Ruhe testen. Die Erwartungen sind in jedem Fall sehr hoch.

Das Acer Aspire Switch 10 besitzt dabei eine ziemlich gute Ausstattung. Das IPS-Display löst mit 1366 x 768 Pixeln auf und soll sich besonders für den Einsatz im Freien eigenen. Angetrieben wird das Tablet dabei von einem Intel Bay Trail Z3745 Quad-Core-Prozessor, dem 2 GB RAM und wahlweise 32 bzw. 64 GB interner Speicher zur Verfügung stehen. Dazu gibt es einen HDMI-Ausgang, USB-Anschlüsse und einen eigenen Ladeadapter, mit dem das Tablet schneller aufgeladen werden kann als per Micro-USB. Als Betriebssystem kommt natürlich Windows 8.1 zum Einsatz aber weiterhin in der 32-Bit-Version. Mit Microsoft Office 2013 in der Home & Student Version lassen sich entsprechend Dokumente lesen, bearbeiten und erstellen.

Als weitere Besonderheit gilt das Tastatur-Dock des Acer Aspire Switch 10, welches mit neuen magnetischen Scharnieren ausgestattet wurde. Das Tablet lässt sich so nicht nur in zwei Positionen aufstecken, sondern auch sehr leicht vom Tastatur-Dock trennen. Bei bisherigen Lösungen muss man immer einen Knopf drücken. Später soll es auch Modelle mit 500-GB-Festplatte im Dock geben, wobei diese bisher noch bei keinem Händler gelistet sind. Das Tastatur-Dock gehört natürlich zum Lieferumfang.

Einen ersten Eindruck vom Acer Aspire Switch 10 könnt ihr unserem Hands-On Video entnehmen. Alle weiteren Details gibt es im Test.

(Link zum YouTube-Video)

Werdet ihr das Acer Aspire Switch 10 kaufen?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung