Acer Aspire Switch 11 ab sofort erhältlich (Video)

Peter Hryciuk
Acer Aspire Switch 11 ab sofort erhältlich (Video)

Das im Rahmen der IFA 2014 vorgestellte Acer Aspire Switch 11 mit 11,6 Zoll großem Display ist ab sofort in zwei verschiedenen Konfigurationen und Preisklassen zu haben. Mit leichter Verspätung sind die Windows 8.1 Tablets mit dem Tastatur-Dock nun endlich erhältlich und können gekauft werden. Das Acer Aspire Switch 11 platziert sich durch das etwas größere Display über dem Switch 10, ist technisch aber sehr ähnlich ausgestattet. Zusätzlich gibt es aber auch eine technisch etwas besser aufgestellte Version, die dann aber auch spürbar mehr kostet.

Acer Aspire Switch 11 HD mit Intel Bay Trail

Das Acer Aspire Switch 11 HD (SW5-111) kostet 399€ (Link zum Angebot) und ist im Grunde nur ein etwas größeres Switch 10. Das Tablet ist nun 11,6 Zoll groß und besitzt eine Auflösung von 1366 x 768 Pixeln. Angetrieben wird das Gerät von dem Intel Bay Trail Z3745 Quad-Core-Prozessor, der mit maximal 1,86 GHz arbeitet, und dem 2 GB RAM sowie 32 GB interner Speicher zur Verfügung stehen. Erweitern lässt sich der Speicher per microSD-Karte. Eine Version mit zusätzlicher Festplatte im Dock soll folgen. In dem Fall muss man leider noch darauf verzichten und ist auf den geringen Speicher im Tablet beschränkt. Zum Lieferumfang gehört natürlich das nun etwas größere Tastatur-Dock, welches mit einer vollwertigen Tastatur und einem großen Touchpad ausgestattet ist. Durch die magnetischen Scharniere lässt sich das Tablet auch weiterhin in beide Richtungen aufsetzen und so in verschiedenen Modi nutzen.

Acer Aspire Switch 11 Full HD mit Intel Core i3

Das Acer Aspire Switch 11 Full HD (SW5-171) kostet mit 599€ (Link zum Angebot) deutlich mehr, hat aber auch bessere Spezifikationen zu bieten. Dazu gehört in erster Linie ein Full HD-Display mit 1920 x 1080 Pixeln. Außerdem wird das Tablet von dem Intel Core i3-4012Y mit je 1,5 GHz angetrieben, dem auch 4 GB RAM und 60 GB Speicher zur Verfügung stehen. Natürlich lässt sich dieser zusätzlich per microSD-Karte aufstocken. Leider gib es auch hier keinen zusätzlichen Speicher im Tastatur-Dock, welches mitgeliefert wird. Ein zweiter Akku, der die Laufzeit verlängern könnte, fehlt bei beiden Modellen.

Beide Acer Aspire Switch 11 Tablets unterstützen den neuen Aspire Active Stylus und können somit auch mit einem Stift bedient werden. Dieser reicht absolut aus für handschriftliche Eingaben und unterdrückt sogar den Handballen, wenn die Hand beim Schreiben auf das Display gelegt wird. Der Aspire Active Stylus kostet zusätzlich knapp 40€ ().

(Link zum YouTube-Video)

Wäre das Acer Aspire Switch 11 etwas für euch?

Danke Sven

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung