Acer Aspire Switch 11 Vorbestellung für ab 399€ möglich

Peter Hryciuk
Acer Aspire Switch 11 Vorbestellung für ab 399€ möglich

Das auf der IFA 2014 offiziell vorgestellte Acer Aspire Switch 11 mit 11,6 Zoll großem Display kann ab sofort in drei verschiedenen Konfigurationen vorbestellt werden. Es handelt sich im Grunde um ein etwas größeres Switch 10, welches aber je nach Prozessor eine höhere Auflösung bietet. So kostet das Modell mit Intel Bay Trail Prozessor nur 399€ (Link zum Angebot), während die Modelle mit Intel Core i3 und i5 Y-Prozessoren bei 599€ beginnen – was auch noch ziemlich gut ist in unseren Augen. Alle Modelle werden im Übrigen passiv gekühlt und sind somit lautlos.

Das Acer Aspire Switch 11 SW5-111 besitzt ein 11,6 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 1366 x 768 Pixeln. Angetrieben wird das Tablet dabei von einem Intel Bay Trail Z3745 Quad-Core-Prozessor, dem 2 GB RAM und 32 GB interner Speicher zur Verfügung stehen. Dieser kann natürlich ganz normal per microSD-Karte aufgestockt werden. Weiterhin bleibt es im Grunde bei der gleichen Ausstattung wie beim kleinen Modell mit einem USB 2.0 Port am Tastatur-Dock und dem HDMI-Ausgang am Tablet. Mit 11,6 Zoll ist entsprechend mehr Platz für eine größere Tastatur und ein sehr großzügiges Touchpad. Grundsätzlich hat uns die Darstellung und Performance sehr gut gefallen. Die Probleme mit der Verbindung zwischen Tastatur und Tablet sollen der Vergangenheit angehören.

Deutlich interessanter sind da schon die Acer Aspire Switch 11 SW5-171 Modelle, dessen Preise und genaue Ausstattung wir bisher nicht kannten. Auch diese sind nun bei ersten Händlern gelistet. Dieses Modell kommt dann auch direkt mit Full HD-Display, wobei der Händler eine Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln nennt. Dazu gibt es für 599€ (Link zum Angebot) einen Intel Core i3-4012Y, 4 GB RAM und 60 GB internen Speicher. Zum Preis von 749€ (Link zum Angebot) gibt es den Intel Core i5-4202Y mit 4 GB RAM und 128-GB-Speicher.

Man muss hier aber auch ganz klar sagen, dass die Details noch nicht hundertprozentig korrekt sind. Windows 8.1 als Betriebssystem in der 32-Bit-Version macht in der größeren Konfiguration keinen Sinn. Dort kommt mit Sicherheit die 64-Bit-Version zum Einsatz. Interessanterweise soll man auch jeweils ein Jahr Zugang zu Office 365 bekommen – was in der Klasse eigentlich sonst nicht der Fall ist. Ein Digitizer ist in jedem Fall nicht verbaut.

(Link zum YouTube-Video)

Wäre das Acer Aspire Switch 11 etwas für euch?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung