Acer Aspire R13 (R7-371T) Convertible ab sofort erhältlich (Video)

Peter Hryciuk
Acer Aspire R13 (R7-371T) Convertible ab sofort erhältlich (Video)

Das während der IFA 2014 vorgestellte Acer Aspire R13 (R7-371T) Windows 8.1 Convertible mit dem drehbaren Display ist ab sofort in zwei Versionen in Deutschland erhältlich. Die technische Ausstattung kann sich wirklich sehen lassen und es wird sogar der Acer Active Stylus Pen unterstützt, der handschriftliche Eingaben ermöglicht. Acer setzt auf leistungsstarke Intel Core i5 und i7 Prozessoren und wahlweise auf ein IPS- oder IGZO-Displays. Letzteres erscheint uns als eines der interessantesten Geräte aktuell, kostet aber auch vergleichsweise viel.

Acer Aspire R13 mit Full HD und Core i5

Das günstigste Acer Aspire R13 (R7-371T) kostet mit 999€ (Link zum Angebot) zwar nicht wenig, kann aber mit einer guten Ausstattung überzeugen. Dazu gehört ein 13,3 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln, ein Intel Core i5-4210U Prozessor, 8 GB RAM und eine mit 256 GB durchaus großzügige SSD. Die Performance dürfte unter Windows 8.1 sehr gut sein, wobei spielen mit der Intel HD Graphics 4400 keine Freude wird. Das Display kann mit den Ezel-Aero-Scharnieren in verschiedenste Positionen gebracht werden, ohne dass das Design des kompletten Convertibles leidet. Zur besseren Nutzung des Stylus kann man das Display z.B. zu sich ziehen oder komplett umklappen und das Gerät so als Tablet nutzen. Die Möglichkeiten sind sehr flexibel.

Acer Aspire R13 mit WQHD und Core i7

Tatsächlich erscheint und das mit 1499€ (Link zum Angebot) deutlich teurere zweite Acer Aspire R13 noch interessanter. Dafür bekommt man nämlich ein 13,3 Zoll großes WQHD IGZO-Display mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln, einer hohen Helligkeit und geringerem Energiebedarf. Angetrieben wird das Gerät in dem Fall von dem Intel Core i7-4510U, dem 8 GB RAM und zwei 256 GB SSDs im RAID 0 zur Verfügung stehen. Die Performance dürfte also nochmals besser sein. Doch auch hier arbeitet nur Intel HD Graphics 4400 als Grafikeinheit. Die Oberfläche des Displays besteht aus Gorilla Glass 3, es soll gegen Fingerabdrücke beschichtet sein und Spiegelungen um bis zu 90% verringern.

Acer verspricht bei beiden Aspire R13 eine Laufzeit von 7,5 Stunden, was wir bei einem Akku von nur 3.220 mAh stark bezweifeln würden. Da werden Testberichte zeigen müssen, wie lange die Geräte durchhalten. Zur weiteren Ausstattung zählen beleuchtete Tasten, WiFi ac, Bluetooth 4.0, zwei USB 3.0 Anschlüsse und ein HDMI-Ausgang sowie Mini DisplayPort-Anschluss. Insgesamt ist das Convertible mit 1,5 kg nicht zu schwer für die Größe. Einen ersten Eindruck von dem Acer Aspire R13 gibt es im nachfolgenden Video.

(Link zum YouTube-Video)

Wäre das Acer Aspire R13 (R7-371T) etwas für euch?
 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link