HP Spectre 13 x360 Intel Broadwell Convertible aufgetaucht (Video)

Peter Hryciuk
HP Spectre 13 x360 Intel Broadwell Convertible aufgetaucht (Video)

Mit dem HP Spectre 13 x360 ist heute ein neues Windows-Convertible aufgetaucht, welches mit einem 360-Grad-Scharnier und den neuesten Intel Broadwell Prozessoren ausgestattet sein wird. Offiziell vorgestellt wurde das Gerät durch HP zwar noch nicht, ein bereits jetzt aufgetauchtes Produktvideo gibt aber einen guten Ausblick darauf, was uns erwartet. Zudem sind viele der technischen Daten aufgetaucht, die ein durchaus interessantes Convertible versprechen.

HP Spectre 13 x360 mit 13,3 Zoll

Grundsätzlich ist das HP Spectre 13 x360 ein ganz normales 13,3 Zoll Notebook, welches durch die speziellen 360-Grad-Scharniere zum Convertible wird. Die Auflösung kann je nach Ausstattung bei Full HD mit 1920 x 1080 Pixeln oder Quad-HD mit 2560 x 1440 Pixeln liegen. Ein Digitizer scheint wohl auch vorhanden zu sein, wobei wirklich alle Details erst bekannt werden, wenn HP das Spectre 13 x360 vorstellt. Die Nutzung mit dem Stylus macht es aber deutlich interessanter. Das Display lässt sich umklappen und so wie bei den Lenovo Yoga-Geräten in verschiedenen Positionen nutzen. Mit 15,9 mm fällt es dabei schön flach aus und ist mit 1590 Gramm auch nicht zu schwer für die Größe. Leichter wäre natürlich besser, doch das würde wohl unnötig den Preis noch weiter steigern.

Angetrieben wird das HP Spectre 13 x360 von den neusten Intel Core i5-5200U oder i7-5500U Broadwell-Prozessoren. Dazu gibt es jeweils Intel HD Graphics GPUs, bis zu 8 GB RAM und bis zu 512 GB SSD-Speicher. Das dürfte für eine richtig gute Performance und gute Laufzeit sorgen. Damit das gewährleistet ist, wurde ein 56-Wh-Akku verbaut. Je nachdem, wie hoch der Energiebedarf des Displays ist, sollten die Laufzeiten doch schon ziemlich gut ausfallen. HP nennt hier bis zu 10 Stunden. An Anschlüssen gibt es 3x USB 3.0, einen HDMI-Port und einen Mini-DisplayPort, was vielfältigen Einsatz erlaubt. Die Tastatur ist zudem beleuchtet.

Das Design des HP Spectre 13 x360 erinnert etwas an die Dell und Asus Convertibles, sieht ab sehr hochwertig aus. An der Seite sieht man nicht nur die Anschlüsse, sondern auch den Lüfterschlitz. Bei der Größe dürfte der Lüfter hoffentlich keine zu störenden Geräusche machen. Das Touchpad wirkt im Video echt riesig, erlaubt aber wohl so die einfachere Nutzung. Preislich liegen wir bei ab 1.299€, was durchaus sehr viel ist bei der vermutlich kleinsten Ausstattung.

(Link zum YouTube-Video)

Insgesamt ist das HP Spectre 13 x360 ein wirklich sehr interessantes Convertible mit guten technischen Daten, schickem Design, langer Laufzeit und Digitizer. Die Präsentation wird zeigen, ob sich die Informationen alle bestätigen.

Was sagt ihr zum HP Spectre 13 x360?

via liliputing | tabletpc

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung