Lenovo IdeaPad Miix 300 10: Windows-Tablet mit Tastatur-Dock in Vorbereitung

Peter Hryciuk

Mit dem Lenovo IdeaPad Miix 300 10 ist ein neues Windows-Tablet bei der Zulassungsbehörde FCC aufgetaucht, welches wohl schon in Kürze offiziell vorgestellt werden soll. Der chinesische Hersteller hat bereits zum MWC 2015 ein 8 Zoll großes Tablet dieser Serie vorgestellt und wird nun wohl bald ein 10,1 Zoll großes Modell präsentieren. Dieses Mal kommt aber endlich ein normales Tastatur-Dock zum Einsatz, welches wir z.B. von den Asus Transformer Tablets kennen. Die bisherigen Lösungen mit Tastatur-Cover und Tastatur-Dock ohne echtes Scharnier haben nicht überzeugt. Das hat Lenovo nun wohl auch gemerkt.

Lenovo IdeaPad Miix 300 10 aufgetaucht

Lenovo IdeaPad Miix 300 10 FCC_wf_01

Das Lenovo IdeaPad Miix 300 10 kommt endlich in einer Konstruktion, die wirklich funktioniert, nämlich mit einem Scharnier, bei dem man den Winkel des Tablets einstellen kann. Zudem sind das Tastatur-Dock und das Tablet fest miteinander verbunden. So lässt sich deutlich angenehmer arbeiten. Die genauen technischen Daten sind nicht bekannt. Im Hinblick auf die neue Intel Atom x-Generation könnte Lenovo aber direkt auf die neue Plattform setzen, wie es andere Hersteller auf der Computex 2015 auch gemacht haben. Alles andere würde aktuell keinen Sinn mehr machen. Es dürfte zudem direkt mit Windows 10 vorgestellt werden, welches am 29. Juli erscheint. Doch auch das wird durch die FCC natürlich nicht enthüllt.

Lenovo IdeaPad Miix 300 10 FCC_wf_03

Das Besondere an dem Lenovo IdeaPad Miix 300 10 ist in jedem Fall das neue Tastatur-Dock. Dieses winkelt die Tastatur etwas an, wenn man es als Netbook benutzt. So lässt sich angenehmer damit arbeiten. Es gibt weiterhin zwei vollwertige USB-Anschlüsse an den Seiten. Auch das findet man nicht oft bei solchen Modellen.

Lenovo IdeaPad Miix 300 10 FCC_wf_04

Am Lenovo IdeaPad Miix 300 10 finden sich natürlich auch einige Anschlüsse wie ein USB-Port und ein HDMI-Anschluss. Ob es auch hier den USB Typ C Port gibt, bleibt bisher offen. Weiterhin lässt sich der Speicher per microSD-Karte erweitern und es soll eine Vorbereitung für ein Mobilfunkmodul geben. Der Akku des Tablets soll eine Kapazität von 7.000 mAh besitzen. Zudem sind sowohl an der Front als auch auf der Rückseite Kameras verbaut. Informationen zu einem Digitizer oder Stylus gibt es nicht. Da dieses Tablet für die untere Preisklasse gedacht sein soll, sollten wir nicht damit rechnen.

Lenovo IdeaPad Miix 300 10 FCC_wf_02

Das Lenovo IdeaPad Miix 300 10 scheint insgesamt ein sehr interessantes neues Windows-Tablet zu werden. Nun kommt es auf die Details und den Preis an. Die offizielle Präsentation dürfte nicht mehr zu lange auf sich warten lassen.

Was sagt ihr zum Lenovo IdeaPad Miix 300 10?

via winfuture

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung