Mit dem Lenovo Yoga 900 ist ein neues Windows 10 Convertible als Nachfolger des Yoga 3 Pro bei einem Händler aufgetaucht, der bereits vor der offiziellen Präsentation auf der IFA 2015 erste technische Daten verrät. Besonders interessant wird es beim verbauten Prozessor, denn das Convertible wird nicht mehr mit einer Intel Core M-CPU ausgestattet sein, sondern mit leistungsstarken Intel Core i5 und Core i7 Skylake-Prozessoren der 6. Generation. Damit dürfte sich auch das sehr schlanke und leichte Design ändern, welches wir im Titelbild sehen. Das Lenovo Yoga 3 Pro war extrem schlank und kompakt für ein 13,3 Zoll großes Convertible. Ob das auch bei der neuen Generation gelingt, müssen wir abwarten.

 

Lenovo Yoga 900

Facts 
Lenovo Yoga 900

(Bild zeigt Lenovo Yoga 3 Pro)

Das Lenovo Yoga 3 Pro könnte mit dem nun aufgetauchten Lenovo Yoga 900 neu aufgelegt werden. Insgesamt sind mit dem 80MK003CFR und dem 80MK003DFR zwei Konfigurationen aufgetaucht, in denen das Convertible auch in Deutschland auf den Markt kommen könnte. Preislich wird das neue Gerät wieder sehr weit oben angesiedelt sein mit ca. 1.500€ und 1.700€, dieses Mal bekommt man aber auch einen anständigen Prozessor. So könnte das Interesse daran durchaus gesteigert werden. Im Lenovo Yoga 900 80MK003CFR arbeitet nämlich ein Intel Core i5-6200U Skylake-Prozessor, der von 8 GB RAM und einer 512 GB großen SSD unterstützt wird. Das Lenovo Yoga 900 80MK003DFR kommt hingegen mit einem neuen Intel Core i7-6500U Prozessor, dem aber auch 8 GB RAM und 512 GB SSD-Speicher zur Verfügung stehen.

Zur weiteren Ausstattung des neuen Lenovo Yoga 900 gehört ein 13,3 Zoll großes Display mit 3.200 x 1800 Pixeln und ein 66 Wh großer Akku, der für eine hohe Laufzeit sorgen soll. An der Front findet sich eine Webcam und es sind jeweils ein USB 3.1, USB 3.0 und USB 2.0 Anschluss vorhanden. Mit dem HDMI-Ausgang lässt sich das Windows 10 Convertible auch ganz einfach als Desktop mit einem größeren Monitor nutzen. Laut den Angaben des Shops soll das Lenovo Yoga 900 weiterhin mit 1.290 Gramm sehr leicht und mit 14,9 mm ziemlich dünn sein. Ob das mit diesem Prozessor aber realistisch ist, müssen wir abwarten. Insgesamt könnte der Lenovo Yoga 3 Pro Nachfolger aber recht interessant werden.

Was sagt ihr zum Lenovo Yoga 900 als Yoga 3 Pro Nachfolger mit den neuen Prozessoren?

Lenovo Yoga 3 Pro im Abverkauf günstiger kaufen.

Quelle: fnac 1 | 2 via notebookitalia

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Peter Hryciuk
Peter Hryciuk, GIGA-Experte für Smartphones, Tablets, Android, Windows und Deals.

Ist der Artikel hilfreich?