1 von 11 © Apple (MacBook Air) und pixabay (Lupe)

MacBook Air (2018) vs. MacBook vs. MacBook Pro

Übersichtlicher ist Apples Notebook-Portfolio leider nicht geworden. Der Kunde hat nämlich weiterhin die Wahl zwischen drei Serien – die erhoffte Vereinigung von MacBook und MacBook Air zu einem einzigen Produkt blieb aus. Hinzu kommt: Apple belässt das alte MacBook Air weiterhin im Programm, nur um einen günstigen Preiseinstieg anbieten zu können. Ziemlich verwirrend diese Strategie. In unserem Vergleich lassen wir die „alte Kiste“ jetzt aber konsequent raus, denn eine ehrliche Kaufempfehlung können und wollen wir für diesen Oldtimer nur bedingt aussprechen. Ebenfalls außen vor lassen wir das 15-Zoll-Modell des MacBook Pro, da Preis und Größe keine wirkliche Alternative zum MacBook Air darstellen.

Unterschiede der Apple-Notebooks im Detail

Viel interessanter sind da die Unterschiede zwischen MacBook (12 Zoll), neuem MacBook Air und dem im Sommer aktualisiertem MacBook Pro (13,3 Zoll). Die wichtigen Gegensätze haben wir herausgearbeitet und können euch folgend auch eine Einschätzung geben. Los geht’s mit dem Offensichtlichen …