Microsoft: Suche MacBook, Biete Surface Pro 3

Julien Bremer 26

Mit einem speziellen Angebot will Microsoft MacBook-Nutzer locken. Beim Kauf eines Surface Pro 3 können die Anwender ihren Apple-Laptop in Zahlung geben und je Modell bis zu 650 US-Dollar dafür bekommen.

Microsoft: Suche MacBook, Biete Surface Pro 3

Okay, zugegeben: Im Rahmen der Fußball-WM und dem Panini-Sticker-Sammelwahn wurde ich zu dieser Überschrift inspiriert. Aber irgendwie passt es auch zu dem, womit Microsoft derzeit auf sich aufmerksam macht. Hatte man es im vergangenen Jahr auf iPad-Nutzer abgesehen, sind nun die Besitzer eines MacBook im Fokus der Aktion.

Sind diese gewillt auf das Surface Pro 3 umzuschwenken, können sie ihr MacBook bei Mircosoft in Zahlung geben. Je nach Modell und Zustand bekommen sie bis zu 650 US-Dollar. Das Surface Pro 3 kostet in der günstigsten Ausführung derzeit 799 Dollar. Das bedeutet, dass die Käufer im Optimalfall nur noch 149 Dollar draufzahlen müssen, um das Ultrabook zu erhalten.

Aktuell ist die Aktion nur in den USA und Kanada in einigen Stores gültig. Sie läuft noch bis zum 31. Juli. Doch es wäre nicht das erste Mal, dass Mircosoft eine Aktion verlängert, bzw. ausweitet, wenn sie erfolgreich läuft. Doch ob sie auch einen einschlagenden Erfolg hat, darf bezweifelt werden.

Quelle: Microsoft

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung