Werbung für das Surface Pro 3 nimmt MacBook Air ins Visier

Julien Bremer 20

Microsoft hat heute drei neue Spots für sein Tablet Surface Pro 3 vorgestellt und wieder muss ein Gerät aus dem Hause Apple für einen Vergleich herhalten. War es in vorherigen Spots das iPad, rückte nun das MacBook Air in den Fokus der Werbemacher.

Die Grundaussage der drei Spots ist jeweils gleich und lautet: „Das Tablet, das deinen Laptop ersetzt“. Demzufolge ist nun auch das MacBook Air der „Gegner“ in den Clips. Es wird wiedermal auf die Vorteile der Kombination aus Laptop und klassischen Tablet-Computer eingegangen: Touch-Display mit Tastatur bei einer ähnlich hohen Leistungsfähigkeit wie das MacBook Air, sodass auch Photoshop problemlos darauf läuft.

Surface Pro 3 – Crowded.
Surface Pro 3 – Power.
Surface Pro 3 – Head to Head.

Verkaufsstart für das Surface Pro 3 ist hierzulande der 28. August. Wir berichteten bereits vor einigen Wochen über eine Microsoft-Aktion, in der speziell iPad-Nutzer vom Umstieg überzeugt werden sollten. So konnten diese ihr Apple-Tablet beim Kauf eines Surface Pro 3 in Zahlung geben.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung