MacBook Air und MacBook Pro: Produktion soll seit zweitem Quartal laufen

Florian Matthey 2

Wann kommen neue MacBooks? Viele erwarten die Geräte sehnlicher als neue iPhones oder iPads. Eine Analystin berichtet jetzt, dass Apple seit dem zweiten Quartal neue 13- und 15-Zoll-MacBook-Pro-Modelle und ein neues 13-Zoll-MacBook Air produziert.

Forbes zitiert die IHS-Markit-Technology-Analystin Rhoda Alexander, der zufolge die Produktion der drei neuen MacBook-Modelle schon im Zeitraum April bis Juni begonnen habe. Man erwarte eine Veröffentlichung Ende September oder im Oktober – wobei im September nur noch diese Woche verbleibt, so dass eine Veröffentlichung im Oktober wahrscheinlicher erscheint.

Angesichts dessen, dass die Produktion schon seit einiger Zeit läuft – wenn die Informationen denn stimmen –, dürften die neuen Rechner noch Intel-Prozessoren der Generation Skylake bekommen. Eine Integration von Kaby-Lake-Chips wäre demnach sehr unwahrscheinlich. Die Kaby-Lake-Prozessoren bieten vor allem einen verbesserten integrierten Grafikchip, den es in den neuen MacBooks dementsprechend nicht gäbe. Forbes berichtet, dass das 15-Zoll-MacBook Pro mit dedizierter Grafikkarte nach Informationen des Canalys-Analysten Daniel Matte dafür aber die jüngste AMD-GPU-Generation „Polaris“ bekommen könnte.

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Dual Screen Wallpaper für den Mac: Bildschirmhintergründe im Panorama-Stil (Neue Motive!)

Die neuen Modelle des MacBook Pro sollen angeblich als auffälligste Neuerung eine OLED-Touchscreen-Leiste statt der Funktionstasten über der Tastatur bekommen. Sowohl das MacBook Pro als auch das MacBook Air dürften ihrerseits mit neuen USB-C- statt USB-A-Anschlüssen ausgestattet sein.

Ansonsten scheint sich beim MacBook Air nicht viel zu ändern. Interessant ist aber, dass Alexander nur über ein neues 13-Zoll-MacBook Air berichtet – möglicherweise wird Apple das kleinere 11-Zoll-Modell in den Ruhestand versetzen, um Kunden das 12-Zoll-MacBook schmackhafter zu machen.

Surface Book vs. Macbook.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung