Neues MacBook und 13-Zoll-MacBook Pro angeblich im Frühjahr, 15-Zoll-MacBook Pro später

Florian Matthey

Wann erscheinen die ersten MacBooks mit Intels neuen Skylake-Chips? Die Veröffentlichungen sollen offenabr übers Jahr verteilt erfolgen. Den Anfang machen den Gerüchten zufolge im Frühjahr das 13-Zoll-MacBook Pro und das 12-Zoll-MacBook.

DigiTimes berichtet, dass Apple die Zahl der ausgelieferten Macs dieses Jahr wieder nach oben schrauben kann – dank neuer Modelle mit Skylake-Prozessoren. Insgesamt 20 Millionen Exemplare werde das Unternehmen dieses Jahr produzieren und ausliefern.

Apples Partner sollen sollen am Ende des ersten oder Anfang des zweiten Quartals – also im März oder April – mit der Produktion des neuen 12-Zoll-MacBook und des 13,3-Zoll MacBook Pro – beginnen. Das 15-Zoll-MacBook Pro soll dann im dritten Quartal folgen. Neue iMacs sollen ebenfalls im Laufe des Jahres erscheinen – DigiTimes verrät aber nicht, wann. Vom MacBook Air, Mac Pro oder Mac mini ist in dem Bericht keine Rede.

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Dual Screen Wallpaper für den Mac: Bildschirmhintergründe im Panorama-Stil (Neue Motive!)

Die neuen Rechner könnten neben den neuen Skylake-Chips von Intel auch die neue Thunderbolt-3-Schnittstelle bekommen. Hierfür verwendet Intel erstmals einen USB-C-Anschluss statt wie bei Thunderbolt 1 und 2 den Mini DisplayPort. Beim 12-Zoll-MacBook ist ein solcher Anschluss schon vorhanden, bei den anderen Macs wäre er eine Neuerung.

Gerüchten zufolge plant Apple im März ein Presse-Event, bei dem das Unternehmen das neue 4-Zoll-iPhone, das iPad Air 3 und vielleicht eine neue Apple Watch vorstellen könnte. Zu diesem Zeitpunkt würde sich, wenn die DigiTimes-Informationen stimmen, auch die Präsentation der neuen MacBooks anbieten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung