Neues MacBook Pro 15 Zoll und günstigerer iMac mit Retina 5K Display verfügbar

Ben Miller

Apple hat vor wenigen Minuten eine neue Generation des  sowie eine neue und günstigere Konfiguration des veröffentlicht.

Eigentlich rechnete man erst morgen mit dem Verkaufsstart der neuen Macs. Offensichtlich hat Apple heute schon den Schalter umgelegt und ab sofort ein neues MacBook Pro 15 Zoll und eine neue Konfiguration des iMac mit Retina 5K Display im Angebot.

bringt im Grunde dieselben Änderungen mit, die Apple dem 13-Zoll-Modell bereits im März spendiert hat. Das 15-Zoll-Modell besitzt also jetzt auch ein Force Touch Trackpad, schnelleren PCIe-Flash-Speicher, eine etwas längere Akkulaufzeit und bessere Grafik. Das neue MacBook Pro 15 Zoll gibt es in zwei Basis-Konfigurationen mit 2,2 GHz für 2.249,- Euro und 2,5 GHz für 2.799,- Euro.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Teures Vergnügen: 8 Dinge, die ihr statt eines MacBook Pro 2018 kaufen könntet

Entgegen der Gerüchte der letzten Tage hat Apple jetzt nicht den „normalen“ iMac ohne Retina-Display aufpoliert, sondern bietet eine zusätzliche und günstigere Konfiguration des an.

Die neue iMac-5K-Konfiguration kostet 300 Euro weniger und unterscheidet sich dafür in einer etwas langsameren CPU (3,3 statt 3,5 GHz) und einer etwas schwächeren GPU (ATI R9 M290 statt M290x) vom bisherigen Modell. Auch ist er nur mit einer regulären Festplatten anstelle eines Fusion Drives ausgestattet.

Der neue iMac mit Retina 5K Display.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung