Retina-MacBook Pro: Mutmaßliche Preisliste zeigt neue 15-Zoll-Modelle

Florian Matthey 5

Steht die Veröffentlichung neuer Modelle des 15-Zoll-Retina-MacBook Pro unmittelbar bevor? Ein Foto aus China soll eine Preisübersicht zeigen, die ein „Speedbump“ ankündigt.

Retina-MacBook Pro: Mutmaßliche Preisliste zeigt neue 15-Zoll-Modelle

Das Foto soll aus dem Apple Retail Store in chinesischen Chongqing stammen und die Preisübersicht für die neuen Modelle zeigen. Diese müsste der Store dann bald neben der eigentlichen Hardware ausstellen, was dafür spricht, dass diese in sehr naher Zukunft erhältlich sein wird - wenn das Bild denn authentisch ist.

Sollte es sich nicht um eine Fälschung handeln, dann wird Apple die bisherigen Preise für das 15-Zoll-MacBook Pro mit Retina Display beibehalten - liegen diese aktuell bei 1999 und 2599 Euro. Außerdem würde es ein drittes Top-Modell geben, das in China 23.688 Yuan - rund 2850 Euro - kosten soll. In Europa würde der Preis noch etwas darüber liegen, wahrscheinlich bei 2999 Euro.

Das Basis-Modell würde statt einem 2,0-Gigahertz-Core-i7-Prozessor einen mit 2,2 Gigahertz bekommen, außerdem würde es in der Standard-Ausführung ber 16 Gigabyte Arbeitsspeicher verfügen - bisher sind es derer nur 8. Ansonsten würde alles beim Alten bleiben, insbesondere würde dieses Modell weiterhin ohne dezidierte Nvidia-Grafikkarte auskommen.

mbp_retina_late_2014_chart-800x600

Das teurere Modell, das bei der neuen Aufteilung die „Mittelklasse“ darstellen würde, soll mit 2,5 statt bisher 2,3 Gigahertz arbeiten. Die weiteren Komponenten - insbesondere die 16 Gigabyte RAM als Standard und die Nvidia-GeForce-GT-750M-Grafikkarte - blieben unverändert. Das neue Top-Modell soll wiederum einen 2,8-Gigahertz-Core-i7-Chip und 1 Terabyte SSD-Speicher bekommen und sich so vom mittleren Modell absetzen.

Ob die Preisübersicht echt ist, lässt sich schwer einschätzen; in der Vergangenheit sind aber kurz vor der Veröffentlichung neuer MacBooks schon öfters entsprechende Fotos aufgetaucht. Sollte sie echt sein, könnten die neuen Rechner schon diese Woche erscheinen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung