Griffin zeigt MagSafe-Alternativen für USB-C – und USB-A

Florian Matthey 3

Apple lässt MagSafe sterben – was Zubehörhersteller auf den Plan ruft. Griffin hat jetzt diverse Lösungen präsentiert: Ein magnetisches USB-C-Kabel, das Aufladen mit 100 Watt erlaubt, sowie erstmals magnetische Kabel für herkömmliche USB-Anschlüsse.

Griffin zeigt MagSafe-Alternativen für USB-C – und USB-A

Schon vor einem Jahr präsentierte Griffin auf der CES mit „BreakSafe“ ein USB-C-Kabel mit magnetischem Stecker. Das 12-Zoll-MacBook, das als erstes ohne einen MagSafe-Anschluss auskommen musste, ließ sich so wieder mit einem magnetischen Stecker aufladen – der sich löst, wenn der Benutzer über das Kabel stolpert. Ähnlich wie bei MagSafe wird das MacBook somit vor Stürzen geschützt.

Griffin BreakSafe Magnetic USB-C Cable bei Amazon bestellen *

Seit Apple im Herbst die neuen Modelle des MacBook Pro veröffentlicht hat, reichen diese Kabel aber nicht mehr ohne Weiteres aus: Sie unterstützen nur eine begrenzte Stromstärke. Deswegen hat Griffin jetzt zur CES 2017 mit dem Kabel „BreakSafe Hi-Power“ eine Variante angekündigt, die Strom mit 20 Volt und 5 Ampere, also 100 Watt überträgt. Somit lässt sich auch das 15-Zoll-MacBook Pro mit voller Geschwindigkeit aufladen.

griffin breaksafe usb-a

Außerdem gibt es mit dem „BreakSafe Magnetic USB Breakaway Adapter“ erstmals einen magnetischen Adapter für herkömmliche USB-A-Anschlüsse: Sie sorgen dafür, dass auch diese Kabel kein „Sicherheitsrisiko“ mehr für Laptops darstellen. Passend dazu hat Griffin auch Netzgeräte für zu Hause und fürs Auto angekündigt, über die sich dann Smartphones oder Tablets aufladen lassen.

griffin breaksafe netzgeräte

Griffin nennt bisher nur Informationen zu Preisen und Verfügbarkeit für die USA: Das BreakSafe Hi-Power Magnetic USB-C Breakaway Cable wird 39,99 US-Dollar kosten und im zweiten Quartal 2017 erhältlich sein. Den BreakSafe Magnetic USB Breakaway Adapter wird es noch im ersten Quartal 2017 für 19,99 US-Dollar geben. Die Netzgeräte BreakSafe Car Charger und BreakSafe Wall Charger werden für jeweils 39,99 US-Dollar im zweiten Quartal 2017 erscheinen.

Quelle: Griffin via Mac Rumors

MacBook Pro 2016 bei Cyberport bestellen *

MacBook Pro 2016: Touch Bar im Test.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung