MacBook 2015: CPU-Leistung mit MacBook Air 2011 vergleichbar

Florian Matthey 18

Wie leistungsfähig ist das 12-Zoll-MacBook - Apples erster Mac mit einem Intel-Core-M-Prozessor? Erste Benchmarks ordnen das Gerät ungefähr auf das Niveau eines MacBook Air aus dem Jahr 2011 ein.

MacBook 2015: CPU-Leistung mit MacBook Air 2011 vergleichbar

Offiziell ist das neue MacBook mit Retina Display erst ab dem 10. April erhältlich, gestern ist aber schon ein erstes Unboxing-Video aufgetaucht. Manche derjenigen, die das Gerät bereits ausprobieren konnten, haben mit dem Gerät auch einen Geekbench-64-Bit-Benchmark durchgeführt.

Das Basismodell des neuen MacBook mit 1,1-Gigahertz-Core-M-Prozessor erreichte in zwei Tests im Single-Core-Bereich zwischen 1924 und 2044 Punkte, im Multi-Core-Test zwischen 4038 und 4475 Punkte. Das entspricht ungefähr der Leistungsfähigkeit eines 2011er-MacBook Air - wohlgemerkt allerdings des damaligen Top-Modells mit 1,8-Gigahertz-Core-i7-Prozessor.

Mac Rumors verweist allerdings darauf, dass die Grafik-Leistungsfähigkeit des neuen MacBook dank der moderneren Intel-GPU deutlich über dem vier Jahre alten MacBook Air liegen dürfte. Auch ist die SSD in dem neuen MacBook leistungsfähiger. Bei vielen Aufgaben dürfte das aktuelle Gerät also schneller sein als das damalige MacBook Air.

Die Geekbench-Testergebnisse sind mittlerweile nicht mehr direkt, dafür aber im Google Cache verfügbar. Sobald das MacBook offiziell erhältlich ist, werden wir in ausführlicheren Tests sehen, wie gut es sich in Alltagssituationen schlägt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung