Slidenjoy verleiht Macbooks Flügel: Kickstarter-Projekt verspricht ausklappbare Extra-Screens

Ansgar Warner 5

Wer mit dem Macbook unterwegs ist, wünscht sich oft mehr Platz auf dem Bildschirm – Slidenjoy verspricht Abhilfe: der ausklappbare Adapter fügt seitlich einen oder zwei weitere Screens hinzu, die sich um 180 Grad schwenken lassen.

Slidenjoy verleiht Macbooks Flügel: Kickstarter-Projekt verspricht ausklappbare Extra-Screens

Und siehe: Apple ist eine Religion, und das Macbook der Altar. In Zukunft sogar ein veritabler Flügelaltar, Modell Triptychon. Dafür möchte das belgische Unternehmen Sliden’joy sorgen – dessen gleichnamiges Produkt verdoppelt oder verdreifacht nämlich auf clevere Weise die Bildschirmfläche. Der ultradünne und leichte Adapter dockt mit Hilfe von Magneten an der Rückseite des Laptop-Displays an, die Zusatz-Screens lassen sich herausziehen und dann im 180-Grad-Winkel schwenken.

Ein Dreieck aus Bildschirmen

Besonderer Clou: schwenkt man die Screens weit zurück, bilden sie mit dem Hauptbildschirm ein Dreieck, so dass etwa bei einer Präsentation an einem Tisch ein bestimmter Bildschirminhalt reihum angezeigt werden kann. Angeschlossen wird Slidenjoy via USB 3.0-Port, die blickwinkelstabilen Full HD-Screens sollen ab Ende 2015 in den Formaten 13, 15 und 17 Zoll lieferbar sein. Unterstützt werden neben Macbooks auch Windows-Geräte.

Bilderstrecke starten
10 Bilder
MacBook & MacBook Pro: So gibts den kostenlosen Tastaturtausch bei Apple.

Pre-Order-Kampagne via Kickstarter

Die Basisversion mit einer Rückseite aus farbigem Plastik (mehrere Farbtöne wählbar) kann man derzeit für 199 Euro (ein Zusatz-Screen) bzw. 299 Euro (zwei Zusatz-Screen) auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter vorbestellen. Die deutlich teureren Premium-Versionen bieten dagegen Rückseiten-Verkleidungen aus Aluminium, Holz, Alcantara-Mikrofaser oder Leder.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung