Medion Erazer X7843 Gaming-Notebook im Hands-On Video (IFA 2015)

Peter Hryciuk

Mit dem Medion Erazer X7843 konnten wir uns auf der IFA 2015 in Berlin auch das High-End Gaming-Notebook mit Windows 10 etwas näher anschauen. Zur Seite stand uns dafür Daniel Schönbach, der als Produkt Manager für Gaming Notebooks bei Medion in den letzten neun Monaten dieses Notebook mit erschaffen hat. Technisch ist das Erazer X7843 auf dem neusten Stand und bietet die schnellsten Komponenten. Es macht zudem optisch was her und kann bei Bedarf sogar noch aufgerüstet werden, wenn die verbauten Komponenten nicht ausreichen.

Medion Erazer X7843 Hands-On.
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:

Medion Erazer X7843 Gaming-Notebook vorgestellt

Das Medion Erazer X7843 Gaming-Notebook wird zukünftig insgesamt in zwei Versionen angeboten. Das normale Modell, welches zu Preisen von 1.699€ verkauft wird, kommt mit neustem Intel Core i7-6700HQ Skylake-Prozessor, der von 32 GB RAM und der Nvidia Geforce GTX 980 Grafikkarte mit 4 GB eigenem Speicher unterstützt wird. Dazu gibt es auch eine Kingston 480 GB HyperX Savage SSD. Wem der Speicher nicht reicht, der kann zusätzlich zwei M.2 SSDs im Notebook verbauen. Es stehen außerdem vier Slots für noch mehr Arbeitsspeicher zur Verfügung. Zwei davon sind vom Werk aus belegt. Das Notebook lässt sich also ohne Probleme aufrüsten - und genau das ist auch explizit erlaubt. Die Unterseite kann ohne Verlust der Garantie abgenommen werden.

Medion-Erazer-Gaming-Notebook-hands-on-7

Noch besser ausgestattet ist das Medion Erazer X7843 in der Sonderedition, welches vom Intel Core i7-6820HK Skylake Prozessor angetrieben wird. Dazu gibt es dann auch die Nvidia GeForce GTX 980M Grafikkarte mit 8 GB Grafikspeicher. Preislich liegt dieses Notebook dann aber auch bei 2.699€.

Medion-Erazer-Gaming-Notebook-hands-on-4

Beide Notebooks kommen mit einem entspiegelten 17,3 Zoll Full HD-Display mit IPS-Technologie. Allein für die verbauten Grafikkarten stehen zwei Lüfter zur Verfügung, die auch mit unterschiedlichen Drehzahlen arbeiten können. Die CPU hat zusätzlich einen eigenen Lüfter. So soll das Medion Erazer X7843 Gaming-Notebook nicht nur anständig gekühlt werden in höchsten Belastungen, sondern auch noch leise arbeiten.

Ab dem 4. Quartal wird das Medion Erazer X7843 in zwei Versionen auf den Markt kommen. Gaming-Notebooks liegen auf der IFA 2015 voll im Trend und Medion hat hier durchaus ein interessantes Produkt vorgestellt.

Wäre das Medion Erazer X7843 etwas für euch?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Video

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

  • Lenovo Yoga S940 im Test: Premium-Notebook mit einzigartigem Design

    Lenovo Yoga S940 im Test: Premium-Notebook mit einzigartigem Design

    Das Lenovo Yoga S940 will im Test nicht nur mit einem leichten und dünnen Gehäuse punkten, sondern auch mit einigen besonderen Eigenschaften. Wer bei der Bezeichnung “Yoga“ ein Convertible erwartet, der liegt falsch. Ich verrate euch in meinem Testbericht, was dieses Premium-Notebook wirklich leistet – und wo man Abstriche machen muss.
    Peter Hryciuk
  • FurMark

    FurMark

    Mit dem FurMark Download treibt ihr eure Grafikkarte an die Belastungsgrenze. Daher stellt das Programm ein ideales Tool dar, um GPU- und Speicher-Übertaktung zu testen.
    Marvin Basse
* Werbung