Microsoft-Event ohne Surface Book 2 erwartet – kommt nur das Surface Pro 5?

Peter Hryciuk

Microsoft soll im April ein Event abhalten, auf dem eigentlich auch das Surface Book 2 vorgestellt werden sollte. Dem ist laut neuesten Informationen nicht so – aus gutem Grund.

Surface Pro 4 vs. Surface Book - Vergleich.

Microsoft-Event ohne Surface Book 2

Surface-Fans erwarten bereits seit Monaten ein Surface Pro 5 und Surface Book 2, doch Microsoft scheint es mit einer Aktualisierung der beiden Geräte nicht eilig zu haben. Nachdem kürzlich bekannt wurde, dass im April ein Microsoft-Event geplant ist, wurde die Gerüchteküche um ein neues Surface Pro und Book wieder ordentlich aufgeheizt. Nun scheint sich aber herauszukristallisieren, dass es wohl keine neuen Surface-Geräte geben soll. Demnach ist die Entwicklung des Surface Book 2 noch nicht abgeschlossen und zum Surface Pro 5 sind keine eindeutigen Aussagen zu bekommen. Was will Microsoft also auf seinem Event im April zeigen?

Offiziell angekündigt wurde das April-Event von Microsoft bisher nicht. Nachdem die HoloLens v2 ausgelassen wird und direkt die Version 3 geplant ist, das Surface Pro 5 und Surface Book 2 eventuell auch kein Thema sind, bleiben im Grunde nur Windows-10-Neuigkeiten. Dabei sollte es sich eigentlich um ein Surface-Event handeln. Dass Microsoft nun plötzlich komplett neue Hardware einer anderen Kategorie vorstellt, ist zwar nicht komplett ausgeschlossen, Gerüchte dazu sind bisher aber nicht aufgetaucht. Im Hinblick auf das Creators Update wäre 3D-Hardware denkbar – glaub zumindest Mary Jo Foley von ZDNet.

Surface Book 2 wird normales Laptop

Die Verzögerung des Surface Book 2 könnte sogar einen guten Grund haben. Microsoft soll sich laut letzten Informationen gegen ein 2-in-1-Design mit abnehmbarem Display entschieden haben und einen normalen Surface-Laptop bauen. Falls diese Entscheidung erst kurzfristig getroffen wurde, könnte die Entwicklung tatsächlich noch nicht abgeschlossen sein. Das Warten könnte sich aber lohnen, denn der Preis für das Surface Book 2 soll auf nur noch um die 1.000 US-Dollar sinken.

Wir müssen also zunächst einmal abwarten, ob das April-Event von Microsoft überhaupt stattfindet und dann könnten konkretere Informationen zu den Produkten auftauchen, die dort vorgestellt werden.

Quelle: zdnet

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung