Das Sony VAIO Flip 11A wurde auf der CES 2014 bisher eher kaum wirklich in den Vordergrund gestellt, hat uns aber doch mit einem sehr großen Interesse überrascht. Wir haben uns also zu Sony an den Stand begeben, uns das Convertible-Ultrabook angeschaut und einige weitere Informationen zu der Konfiguration erhalten. In den nächsten Wochen soll es dann weitere Details zur Verfügbarkeit in Deutschland geben.

Sony hat bereits auf der IFA 2013 zwei 13 und 15 Zoll große Convertible-Ultrabooks mit umklappbaren Displays vorgestellt. Das Sony VAIO Flip 11A bildet nun das kleinste Modell und ist zudem mit einem Einstiegspreis von nur 799 Dollar ziemlich gut aufgestellt. Das 11,6 Zoll große Triluminos Full HD Display bietet nicht nur eine hervorragende Darstellung, wie man sehr schön in unserem Video sehen kann, sondern auch einen integrierten N-Trig-Digitizer, den wir schon von anderen Modellen kennen. Zunächst wird es nur eine Intel Pentium Version geben. Später könnten Versionen mit Intel Core i Prozessoren der 4. Generation folgen. Der interne Speicher wird mit bis zu 128 GB angegeben und der Arbeitsspeicher kann bei bis zu 8 GB liegen. Wie genau die Konfiguration ausfällt, muss man abwarten. Die Verfügbarkeit wird aktuell schon mit Februar angegeben.

Besonderes Highlight des Sony VAIO Flip 11A ist natürlich die Möglichkeit das Display zu lösen und es umzuklappen. So ergeben sich, neben dem Ultrabook-Modus, auch ein Präsentations-Modus und die Möglichkeit es als Tablet zu nutzen. Der Mechanismus scheint dabei sehr stabil zu sein. Sehr gut hat uns in dem Zusammenhang die hochwertige Materialwahl mit dem gebürsteten Aluminium gefallen. Die Kanten waren bei diesem Vorserienmodell aber etwas scharf. An den Seiten des Tablets findet man zudem zwei USB 3.0 Ports und einen vollwertigen HDMI-Ausgang. An der Unterseite ist dann die 8-MP-Kamera mit Exmor R Sensor verbaut.

Das Gewicht ist bei der Größe mit knapp unter 1,3 kg absolut zu verschmerzen. Es ist halt nicht superdünn, bietet dafür aber eine sehr angenehme Tastatur mit beleuchteten Tasten und einem relativ großen Touchpad. Mit Windows 8.1 bekommt man direkt das neuste Betriebssystem und Sony legt noch Adobe Photoshop Elements 12 dazu, damit man den Stylus direkt aktiv nutzen kann.

Im Großen und Ganzen ist das Sony VAIO Flip 11A ein VAIO Tap 11 nur mit fest integrierter Tastatur, der gleichen Konfiguration und einem ähnlichen Preis. Könnte in unseren Augen wirklich gut ankommen, wir hoffen aber trotzdem auf etwas leistungsstärkere Modelle in der Zukunft.

 

Sony Vaio

Facts 

Sony VAIO Flip 11A technische Daten:

  • Display: 11,6 Zoll Triluminos Full HD mit 1920 x 1080 Pixeln
  • Prozessor: Intel Pentium
  • RAM: bis zu 8 GB
  • Speicher: bis zu 128 GB SSD
  • Konnektivität: WiFi, Bluetooth, NFC
  • Kamera: 8-MP-Kamera Rückseite / HD Webcam Front
  • Gewicht: ca. 1270 Gramm
  • Anschlüsse: 2x USB 3.0,  HDMI, SD-Karten Slot
  • Preis: ab 799 Dollar
  • Verfügbarkeit: Februar 2014

Sony VAIO Flip 11A Bilder und Hands-On Video

Sony-Vaio-Fit-11A
Sony-Vaio-Fit-11A
Sony-Vaio-Fit-11A_01
Sony-Vaio-Fit-11A_01
Sony-Vaio-Fit-11A_02
Sony-Vaio-Fit-11A_02
Sony-Vaio-Fit-11A_03
Sony-Vaio-Fit-11A_03
Sony-Vaio-Fit-11A_04
Sony-Vaio-Fit-11A_04
Sony-Vaio-Fit-11A_05
Sony-Vaio-Fit-11A_05
Sony-Vaio-Fit-11A_06
Sony-Vaio-Fit-11A_06
Sony-Vaio-Fit-11A_07
Sony-Vaio-Fit-11A_07

(Link zum YouTube-Video)

Was sagt ihr zum Sony VAIO Flip 11A in der Konfiguration und dem Preis?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.