Surface Book: Ab morgen für ab 1649€ in Deutschland vorbestellbar - Lieferung ab Februar

Peter Hryciuk

Das Surface Book von Microsoft wird ab morgen in Deutschland zu Preisen von ab 1649€ im Microsoft Store vorbestellt werden können. Insgesamt bringt Microsoft das Surface Book in 10 weiteren Ländern in vier Konfigurationen auf den Markt. Ausgeliefert werden die Geräte aber erst Mitte Februar. Man wird sich also noch einige Wochen gedulden müssen.

Microsoft Surface Book - Erster Eindruck.

Microsoft Surface Book kommt nach Deutschland

Das Surface Book wurde von Microsoft zunächst nur in den USA und Kanada verkauft. Ab morgen kann man es in 10 weiteren Ländern bestellen. Darunter sind auch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Wir haben bereits die Preise und die Konfigurationen erfahren, die in Deutschland angeboten werden. Der Fokus liegt hier ganz klar auf den Modellen mit Nvidia-GPU im Tastatur-Dock. Will man diesen Aufpreis nicht leisten, bekommt man nur wenig Speicher und RAM.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Steile These: Ist Microsoft jetzt innovativer als Apple? – Kommentar

Surface Book Konfigurationen & Preise für Deutschland:

  • Surface Book mit Intel Core i5 / 8 GB RAM / 128 GB / Intel-GPU kostet 1649€
  • Surface Book mit Intel Core i5 / 8 GB RAM / 256 GB / Nvidia-GPU kostet 2069€
  • Surface Book mit Intel Core i7 / 8 GB RAM / 256 GB / Nvidia-GPU kostet 2319€
  • Surface Book mit Intel Core i7 / 16 GB RAM / 512 GB / Nvidia-GPU kostet 2919€

Vorenthalten werden uns das Modell mit Core i5, 8 GB RAM und 256 GB mit integrierter Intel-GPU sowie das Topmodell mit bis zu 1 TB SSD. Da würden wir uns wohl in Preisregionen von über 3500€ bewegen. Generell sind die Preise für das Surface Book von Microsoft recht hoch - aber das haben wir auch erwartet. In den USA kostet das günstigste Modell vor Steuern 1499 Dollar.

Surface Book im Test

Video-Bild: Surface Book Test

Wir hatten das Surface Book mit Core i5 und Nvidia-GPU bereits im Test und waren sehr angetan. Man bekommt ein High-End-Gerät mit abnehmbarer Tastatur, viel Leistung und einer sehr hohen Laufzeit. Wer sich für den Kauf des Surface Book interessiert, sollte sich den Test und das passende Video vorab in jedem Fall anschauen. Dort gehen wir auch auf die negativen Punkte ein, die uns aufgefallen sind.

Microsoft Surface Book im Test*

Die Vorbestellungen beginnen morgen, ausgeliefert werden die Geräte aber erst ab dem 18. Februar. Man muss sich also noch gut 6 Wochen gedulden. Da wirkt das Surface Pro 4 durchaus wie eine gute Alternative, wenn man auf die Nvidia-GPU verzichten kann.

Surface Pro 4 im Microsoft Store*

Quelle: Microsoft Blog via drwindows

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung