Surface Pro 3 Kauf: Microsoft nimmt MacBook Air in Zahlung

Peter Hryciuk
Surface Pro 3 Kauf: Microsoft nimmt MacBook Air in Zahlung

Schon bei der Präsentation des Surface Pro 3 hat Microsoft sehr klar gemacht, wo die Zielgruppe des neuen nun größeren Windows 8.1 Tablets liegt. Verglichen wurde das Surface Pro 3 dort nämlich mit dem MacBook Air von Apple und genau diese Käufer möchte Microsoft nun gewinnen. Mit neuen Bannern wirbt man in den USA und Kanada mittlerweile nicht mehr nur mit dem Spruch „Lighter than Air“, den wir im Übrigen schon von Amazon kennen, sondern nimmt nun auch das MacBook Air in Zahlung.

Bis zu 650 Dollar zahlt Microsoft einem für das MacBook Air, wenn man sich zum Kauf des Surface Pro 3 entschließt. Klingt zunächst sehr viel, bei den sehr stabilen Preisen für MacBooks aber vielleicht nicht der beste Deal. Wer aber einen möglichst einfachen Weg gehen möchte und sich nicht selbst um den Verkauf des MacBooks kümmern will, für den ist so eine Möglichkeit sicher nicht uninteressant. Es kommt im Endeffekt natürlich darauf an, wie gut die Konfiguration und der Zustand des MacBook Air sind. Diese werden dann individuell bewertet und können gegen Guthaben zum Kauf des Surface Pro 3 eingetauscht werden.

Die Inzahlungnahme des MacBook Air ist bisher natürlich nur auf die USA und Kanada beschränkt, dort hat der Verkauf des Surface Pro 3 nämlich bereits begonnen vor wenigen Tagen. Die Beschränkung auf nur ein Modell macht für Microsoft durchaus Sinn, denn genau diese Nutzer möchte das Unternehmen für das leichtere Surface Pro 3 gewinnen. Wie erfolgreich die Aktion wird, kann man aktuell nicht wirklich abschätzen. Es ist aber nicht ungewöhnlich, dass große Unternehmen die eigenen oder fremde Produkte wieder ankaufen, um neue Modelle verkaufen zu können.

In Deutschland findet der Marktstart des Surface Pro 3 laut aktuellen Informationen am 28. August statt. In den USA wurde der Verkauf der zusätzlichen Intel Core i3 und i7-Versionen aber bereits einen Monat vorgezogen, da das Interesse anscheinend so groß ist. Das muss natürlich nichts weiter heißen, könnte aber auch einen früheren Marktstart für Deutschland bedeuten. Wir würden es uns zumindest wünschen. Die Vorbestellung sichert euch natürlich eine frühzeitige Lieferung. Bereits ab 799€ (Link zum Angebot) kann das Surface Pro 3 mit Stylus bestellt werden. Studenten sparen auch hier 10%.

Würdet ihr euer MacBook Air für ein Surface Pro 3 verkaufen?

Quelle: Microsoft via theverge

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung