Surface Pro 3 mit Intel Core i3 wegen Surface 3 eingestellt?

Peter Hryciuk
Surface Pro 3 mit Intel Core i3 wegen Surface 3 eingestellt?

Hat Microsoft das Surface Pro 3 mit Intel Core i3 Prozessor wegen des neuen Surface 3 eingestellt? Das behauptet zumindest der italienische Blog Tutto Microsoft und beruft sich dabei auf einen Mitarbeiter des Unternehmens. Demnach soll der Verzicht auf das günstigste Surface Pro 3 dem Verkauf des Surface 3 zugutekommen und so vermutlich auch den Preis nicht so teuer aussehen lassen. Das Surface Pro 3 mit Intel Core i3 Prozessor kostet bei Microsoft direkt 799€, während das Surface 3 auf 599€ kommt. Dort fehlt aber der Stylus. Eigentlich ist der Preisunterschied groß genug, würde das Surface Pro 3 mit Intel Core i3 nicht immer öfter für 599€ im Angebot sein. Eventuell hat dieses Vorgehen dann auch Einfluss auf die Preisgestaltung des Surface Pro 4.

Surface Pro 3 mit Intel Core i3 eingestellt?

Microsoft soll das Surface Pro 3 mit Intel Core i3 Prozessor, 4 GB RAM und 64 GB internem Speicher angeblich eingestellt haben. Demnach will man die hausinterne Konkurrenz zum neuen Surface 3 aus dem Weg schaffen. Aktuell ist davon noch nichts zu merken, obwohl in den letzten Wochen immer wieder Angebote aufgetaucht sind, in denen das Tablet zum Preis von nur 599€ verkauft wurde. Das ist aber im Grunde der normale Preisverfall. Immerhin ist das Surface Pro 3 mittlerweile fast ein Jahr alt und soll bereits in diesem Monat durch ein Surface Pro 4 ersetzt werden. Dass die Produktion jetzt eventuell eingestellt wird, könnte eher mit dem Nachfolger und nicht mit dem Surface 3 zu tun haben.

Sollte es doch am Surface 3 und dem recht hohen Preis der Modelle liegen, könnte das natürlich auch Auswirkungen auf das Surface Pro 4 haben. Wenn Microsoft das Surface Pro 3 für 799€ bereits als zu günstig erachtet für das 12 Zoll große Tablet, könnt das Surface Pro 4 in der kleinsten Konfiguration zukünftig auch teurer werden. Davon gehen wir wegen des aktuellen Eurokurses sowieso schon aus. In den USA kostet das Surface 3 nur 499 Dollar, während wir 599€ zahlen müssen. Beim Surface Pro 3 waren es noch 799 Dollar zu 799€. Eventuell wird das Einsteigermodell dadurch auch um 100€ teurer und so würde das Surface Pro 4 bereits bei 899€ beginnen.

Es wird demnach interessant sein zu sehen, ob sich die Einstellung des Surface Pro 3 mit Intel Core i3 Prozessor wirklich bestätigt und wie die Konfigurationen des Surface Pro 4 ausfallen. Eigentlich haben wir mit mehr Modellen zu geringeren Preisen gerechnet. Ein Tablet mit z.B. einem Core M Prozessor für ca. 600 oder 700€ können wir wohl abschreiben.

Könnt ihr euch dieses Vorgehen vorstellen?

via drwindows

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung