Surface Pro 3 & Surface 3 Juni Firmware-Updates veröffentlicht

Peter Hryciuk
Surface Pro 3 & Surface 3 Juni Firmware-Updates veröffentlicht

Microsoft hat für die Surface Pro 3 und Surface 3 Tablets neue Firmwares veröffentlicht, die die Systeme weiter optimieren sollen. Der Download ist ab sofort über das Update-Center möglich. Man bringt die Tablets auf den neusten Stand und aktualisiert einige der Treiber. Damit sollen die Geräte dann noch besser laufen. Das Surface 3 erhältlich zwar etwas mehr Zuwendung, wirklich viele Neuerungen gibt es mit den neuen Firmwares aber nicht. Im kommenden Monat wird Windows 10 veröffentlicht und da könnte es dann deutlich interessanter werden, nachdem Microsoft zuletzt mit dem Prozessor des Surface 3 in Verbindung mit Windows 10 Probleme hatte.

Surface Pro 3 Juni Firmware-Update

Die Änderungen beim Surface Pro 3 halten sich wie gesagt in Grenzen. Mit der neuen Firmware wird ein UEFI-Update gemacht, welches die Unterstützung für neue Funktionen in Windows 10 integriert. Um welche Funktionen es sich dabei genau handelt, wird nicht erwähnt. Es wurden weiterhin die WiFi- und Bluetooth-Treiber aktualisiert, um die Stabilität der Verbindung und den Datendurchsatz zu steigern. Ansonsten wurde auch der Teriber für den SATA AHCI Controller aktualisiert, um das System stabiler zu machen. Alle Details zu dieser Version gibt es bei Microsoft.

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Surface Mini: Bilder zeigen iPad-Mini-Konkurrenten, der nicht sein durfte.

Surface 3 Juni Firmware-Update

Beim Surface 3 sind die Änderungen schon etwas umfangreicher. Es ist das erste Firmware-Update, welches für das neue Tablet verteilt wird. Microsoft aktualisiert die Surface System Aggregator Firmware, um die Nutzung des Type Covers zu optimieren. Weiterhin werden die Audio Treiber aktualisiert, um den Ton zu verbessern. Mit den neuen Treibern für den Surface Stift sollen neue Funktionen in den Surface Apps aktiviert werden, die es kostenlos im Windows Store gibt. Neue Treiber für die Kamera sollen die Qualität der Bilder und Videos verbessern. Es wurden außerdem die Grafik-Treiber aktualisiert, um eine höhere Performance zu ermöglichen. Ansonsten gibt es auch hier die Optimierungen für das WiFi und Bluetooth, wodurch die Verbindung besser werden soll. Alle weiteren Details finden sich bei Microsoft.

Es werden also schon erste Vorbereitungen für Windows 10 getroffen, wobei der nächste Monat nochmals interessanter wird. Man kann nur hoffen, dass es mit dem Release von Windows 10 am 29. Juli keine Probleme gibt. Durch das Insider Programm müssten aber zumindest alle groben Fehler früh genug erkannt worden sein.

Habt ihr die Firmware-Updates auf dem Surface Pro 3 und Surface 3 bereits installiert? Wie sind eure Erfahrungen damit?

via microsoft-news

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung