Surface Pro 3: Werbespot stellt die Lapability in den Vordergrund

Peter Hryciuk
Surface Pro 3: Werbespot stellt die Lapability in den Vordergrund

Das Surface Pro 3 ist laut ersten Tests das bisher beste Windows 8.1 Tablet auf dem Markt, doch das scheint Microsoft nicht zu reichen. Man verfällt wieder in den Zwang eine Funktionsweise unbedingt durchsetzen zu wollen und vergisst dabei wieder einmal die tatsächlichen Vorteile, die ein so leistungsstarkes Tablet besitzt. Passend zum Werbespruch „Das Tablet, das Ihren Laptop ersetzen kann“ hat man nun einen Werbespot veröffentlicht, der die „Lapability“ aufzeigen soll. Dort werden Szenen dargestellt, in denen das Tablet auf dem Schoß genutzt wird.

Mit dem Surface Pro 3 hat Microsoft die „Lapability“ natürlich verbessert im Vergleich zu den Vorgängern. Man hat den Kickstand deutlich flexibler gestaltet und erlaubt so die individuelle Einstellung des Winkels. So lässt sich das Tablet aber nicht nur unterwegs auf dem Schoß besser nutzen, sondern in vielen weiteren Situationen auch. Weiterhin wurde das Surface Pro Type Cover mit dem nun angewinkelten Modus deutlich verbessert. Zwar musste dafür der Windows-Knopf an die Seite wandern, doch mit den zusätzlichen Magneten wird die Konstruktion deutlich stabiler. Trotzdem ist die Benutzung auf dem Schoß nicht optimal und man sollte sich dazu auch nicht zwingen. Selbst im neuen Spot wirkt die Bedienung durch den geringen Platz auf dem Schoß und den dadurch viel zu geringeren Aufstellwinkel, nicht wirklich bequem. Zudem bewegt sich eine Bahn noch und man sitzt nicht allein mit viel Platz dort.

Wir können wirklich nur hoffen, dass Microsoft nicht wieder in den Trott der tanzenden Menschen und die Darstellung von Funktionen verfällt, die nicht optimal auf so ein Surface Tablet ausgelegt sind. Viel mehr muss man die wirklichen Vorteile des Tablets in den Vordergrund stellen. Uns gefällt das Surface Pro 3 nach den ersten Tagen enorm gut. Es ist und bleibt aber weiterhin ein Windows 8.1 Tablet und wird durch das Type Cover nicht zum Laptop-Ersatz - zumindest nicht für alle  Nutzer.

(Link zum YouTube-Video)

Würdet ihr das Surface Pro 3 so wie im Video dargestellt nutzen?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung