Das kürzlich vorgestellte TrekStor SurfTab duo W2 Windows 10 2-in-1 Tablet mit Tastatur-Dock und Intel Core M Prozessor erscheint in Deutschland noch in diesem Jahr und soll deutlich günstiger werden, als zunächst erwartet wurde. Bei Amazon verlangt man nun noch knapp über 500€ für das Tablet, während es zuerst für gut 700€ gelistet wurde. Damit steigt die Attraktivität des Geräts deutlich an.

 

Trekstor

Facts 

TrekStor SurfTab duo W2 bei Amazon vorbestellen

TrekStor SurfTab duo W2 kostet doch deutlich weniger

TrekStor bietet in Kürze mit dem SurfTab duo W2 ein durchaus sehr interessantes Windows 10 Tablet an, welches mit einem Intel Core M Prozessor relativ viel Leistung bereitstellt und nur passiv gekühlt wird. Das 11,6 Zoll große Tablet kommt mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln und bietet somit eine recht scharfe Darstellung. Als es vor wenigen Wochen zunächst für 700€ gelistet wurde, war das Interesse im Grunde kaum vorhanden. Zum Preis von 500€ ist es gut 100€ günstiger als andere Intel Core M Geräte in dieser Klasse und man muss bei der Ausstattung im Grunde keine Kompromisse eingehen. So gibt es direkt 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher, der sich per microSD-Karte aufstocken lässt. Die Leistung des Intel Core M liegt dabei etwas höher als beim Intel Atom x7, der z.B. im Microsoft Surface 3 arbeitet. Mit dem Micro-HDMI-Anschluss lässt sich das Gerät auch als Desktop verwenden. Am Tablet selbst findet sich dann sogar noch ein Micro-USB-3.0-Port. Es ist zudem ein Digitizer für einen aktiven Stylus verbaut.

TrekStor SurfTab duo W2 mit Tastatur

Zum Lieferumfang des TrekStor SurfTab duo W2 gehört ein Tastatur-Dock, welches das Tablet in ein Ultrabook verwandelt. Die Tastatur und das Touchpad besitzen eine angenehme Größe. Man bekommt außerdem zwei vollwertige USB-Anschlüsse an der Seite, an denen sich zusätzliche Geräte anschließen lassen.

Erscheinen soll das TrekStor SurfTab duo W2 noch in diesem Jahr vor Weihnachten. Ein konkretes Datum nennt Amazon hingegen noch nicht. Demnach müssen wir weiter abwarten, wie es sich mit der Verfügbarkeit entwickelt.

via drwindows

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
Verrückte Tech-Produktnamen: Wie spricht man diese gleich noch aus?

Video: Windows 10 Features

windows-10-werbung-6528.mp4

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.