Xiaomi Mi Notebook Pro 2: Günstiges Gaming-Notebook vorgestellt

Thomas Stuchlik 1

Xiaomi hat mit dem Mi Notebook Pro 2 ein neues Gaming-Laptop enthüllt. Mobile Spieler freuen sich über leistungsstarke Intel-Prozessoren und bessere Nvidia-Grafikkarten zu günstigen Preisen. Wir haben alle Details für euch zusammengefasst.

Xiaomi Mi Notebook Pro 2: Mehr Power

Das Xiaomi Mi Notebook Pro 2 setzt weiterhin konsequent auf Nvidia-GPUs und Intel-CPUs: Der Käufer hat die Wahl zwischen einem Intel Core i5 und Core i7 der 8. Generation sowie den Nvidia-Grafikkarten GeForce GTX 1060 oder 1050 Ti. Xiaomi rüstet die neue Generation damit im Vergleich zum Vorgänger Mi Notebook Pro deutlich auf. Im GIGA-Test hinterließ das ältere Notebook bereits einen überzeugenden Eindruck. Bei jenem Modell war aber noch eine GeForce MX150 verbaut. Die neue Generation dürfte also einen erheblichen Performance-Schub beim Spielen liefern.

Xiaomi Mi Notebook Pro 2 mit verbesserter Tastatur

Unverändert bleibt die Größe des Displays. Das Xiaomi Mi Notebook Pro 2 besitzt ein 15,6-Zoll-Panel mit einer Full-HD-Auflösung. Verzichten muss man auf 120 Hz oder ähnliche Optimierungen für Spieler. Dafür ist das Mi Notebook Pro 2 etwas dicker, was auf die bessere Kühlung zurückzuführen sein dürfte. Die Scharniere und das Design im Inneren des Notebooks wurden angepasst. Die Tastatur besitzt nur eine RGB-Beleuchtung und zusätzliche Tasten, wie man nachfolgend sehr schön sehen kann.

Die Symbole links neben der Tastatur sind nicht eindeutig Funktionen zuzuordnen, könnten demnach frei belegbar sein. Über den Knopf in der linken oberen Ecke dürfte immerhin der Lüfter zu steuern sein. So können die Benutzer selbst festlegen, wie stark die Kühlung arbeiten soll. Die Macher bewerben ihr neues Gerät als „Performance Monster“ speziell für den Einsatz im eSports-Bereich.

Ansonsten besitzt das Xiaomi Mi Notebook Pro 2  „Dolby Atmos“-Lautsprecher und ein SD-Kartenslot nach dem neuen Standard UHS-II. Außerdem ist ein Fingerabdrucksensor für Windows Hello verbaut, mit dem man sich schneller unter Windows 10 einloggen kann. Während der Vorgänger noch mit einer 256-GB-SSD auskam und man optional eine zweite SSD verbauen konnte, bietet die zweite Generation immer eine zweite Festplatte mit 1 TB Speicherplatz, auf die man Daten auslagern kann, sowie die normale 256-GB-SSD.

Xiaomi Mi Notebook Pro 2: Technische Daten

Display  15,6 Zoll, 1.920 x 1.080 Pixel
Prozessor Intel Core i7-8750H / i5-8300H
Grafikkarte Nvidia GeForce GTX 1060 6GB / GTX 1050 Ti 6GB
Arbeitsspeicher  8 GB / 16 GB
Speicher 256 GB SSD sowie 1 TB Festplatte
Betriebssystem Windows 10 Home
Konnektivität Wi-Fi 802.11 ac, Bluetooth 4.1, 2x USB Typ C, HDMI 2.0, SD-Kartenslot (UHS-II), Kopfhöreranschluss
Besonderheiten  Stereo-Lautsprecher, Fingerabdruckscanner, beleuchtete Tastatur, Dolby Atmos
Preis (UVP) ab etwa 846 Euro

Xiaomi Mi Notebook Pro 2: Preis und Verfügbarkeit

Das Xiaomi Mi Notebook 2 ist im Vorverkauf bisher nur in China erhältlich. Der normale Verkauf in Xiaomis Heimatland soll am 16. August beginnen. Folgende Konfigurationen und Preise werden aufgerufen:

  • Intel Core i5-8300H, Nvidia GeForce GTX 1050 Ti, 8 GB RAM, 256 GB und 1TB HDD für 6.699 Yuan (847 Euro)
  • Intel Core i5-8300H, Nvidia GeForce GTX 1060, 8 GB RAM, 256 GB und 1TB HDD für 7.999 Yuan (1.011 Euro)
  • Intel Core i7-8750H, Nvidia GeForce GTX 1050 Ti, 8 GB RAM, 256 GB und 1TB HDD für 7.499 Yuan (948 Euro)
  • Intel Core i7-8750H, Nvidia GeForce GTX 1060, 16 GB RAM, 256 GB und 1TB HDD für 8.999 Yuan (1.138 Euro)

Preislich also durchaus attraktiv aufgestellt, man findet aber in Deutschland auch schon Gaming-Notebooks, die technisch ähnlich ausgestattet sind und . Beim Import des Xiaomi Mi Notebook Pro 2 würden die Preise durch Gebühren, Zoll und Versand nämlich noch steigen und man müsste mit einer englischen Tastatur sowie einer ungeklärten Garantie leben.

Quelle: mydrivers via GizchinaNotebookcheck

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

* gesponsorter Link