Seiner Leadership-Webseite hat Apple am gestrigen Freitag fünf weitere Vizepräsidenten hinzugefügt. Neben Apples Umwelt-Chefin Lisa Jackson findet sich dort auch Paul Deneve, den Apple erst kürzlich ins Boot geholt hat. 

 

Tim Cook

Facts 

Neben Jackson und Deneve bietet Apple nun auch Informationen zu Apple University-VP Joel Podolny, Hardware Technologies-VP Johny Srouji und Human Resources-VP Denise Young Smith.

Alle fünf Vizepräsidenten sind direkt Tim Cook unterstellt. Sie alle sind außerdem recht neu bei Apple, weiß 9to5Mac. Lisa Jackson arbeitet seit 2013 für Apple, ebenso Johny Srouji, der Bob Mansfield ersetzt. Paul Deneve holte Apple im letzten Jahr von Yves Saint Laurent. Joel Podolny nahm seinen Posten Anfang des Jaheres auf, Denise Young Smith wurde ebenso 2014 erst befördert.

Ein vor kurzem veröffentlichter Diversity-Bericht zeigte, dass Apple nicht nur im Bereich Management eine Männer-Domäne ist - 70 Prozent aller Angestellten sind Männer. Zufreiden zeigte sich Apple CEO Tim Cook mit den Zahlen nicht. Diese seien für Apple selbst nicht neu, seit einiger Zeit arbeite man hart an Verbesserungen, schrieb er. So ist Apples neue Leadership-Seite immerhin ein kleiner Schritt in diese Richtung. Mit Ahrendts, Jackson und Yound Smith sind nun drei Frauen aus Apples Führungsetage an prominenter Stelle vertreten.

Joel Podolny ist Dekan Apples eigener Universität. Die Apple University soll insbesondere neuen Angestellten in Apples Firmenphilosophie einführen. Das geheime interne Fortbildungsprogramm bietet Veranstaltungen wie Was Apple zu Apple macht an. Zahlreiche Professoren von anderen amerikanischen Universitäten sollen ebenfalls Kurse geben an der Universität, die Steve Jobs im Jahr 2008 nach dem Vorbild der Disney University eingerichtet haben soll (via ZDNet).

Lisa Jackson dürfte künftig stärker im Rampenlicht stehen; insbesondere Apples neues Firmengeländer, Campus 2, ist stark auf Nachhaltigkeit ausgelegt, soll ausschließlich mit erneuerbaren Energien betrieben werden.