Philips 275P4VYKEB: 27 Zoll 5K-Monitor vorgestellt (IFA 2015)

Peter Hryciuk

Mit dem Philips 275P4VYKEB wurde im Rahmen der IFA 2015 ein neuer 5K-Monitor offiziell vorgestellt, der in Kürze in Deutschland auf den Markt kommen soll. Die Bezeichnung 5K wurde durch Apples neuen hochauflösenden iMac geprägt und wird nun auch von Herstellern wie Dell oder HP genutzt. Das PLS-Panel ist 27 Zoll groß und löst im 16:9 Format mit 5.120 x 2.880 Pixeln auf. Es bietet zudem einige weitere Besonderheiten.

Philips 5K-Monitor im Rahmen der IFA 2015 vorgestellt

UHD bzw. 4K-Monitor mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln sind immer mehr auf dem Markt vertreten und preislich mittlerweile auch nicht mehr zu teuer. Mit über 8 Millionen Pixeln ist die Darstellung der Monitor auch sehr scharf und es wird mehr Inhalt angezeigt. Der Philips 275P4VYKEB Monitor besitzt auf 27 Zoll mit der Auflösung von 5.120 x 2.880 Pixeln insgesamt 14,7 Millionen Pixel und somit ca. 80% mehr Bildpunkte. Das erlaubt eine noch größere Darstellung, die sich anhand der Werte kaum abschätzen lässt, mit der nachfolgenden Grafik aber gut sichtbar dargestellt wird. Die Unterschiede zwischen Full HD, Quad HD, 4K Ultra HD und nun 5K Ultra HD sind schon beachtlich - besonders wenn man noch mehr Inhalte auf dem Display darstellen möchte.

Philips 275P4VYKEB 27 Zoll 5K-Monitor Auflösung

Um die hohe Pixeldichte auch wirklich nutzen zu können, müssen aber auch zwei DisplayPort 1.2 Kabel von der Grafikkarte an den Monitor angeschlossen werden. Mit nur einem Kabel könnte nur in 4K dargestellt werden.

Der Philips 275P4VYKEB 27 Zoll 5K-Monitor will aber nicht nur mit einer hohen Auflösung überzeugen, sondern auch mit der Qualität der Darstellung. Das Panel bietet hohe Blickwinkel und eine Helligkeit von 300 cd/m². Der Monitor erreicht zudem 99% des Adobe-RGB- und 100% des sRGB-Farbraums. Die 10-Bit-Farbtiefe soll eine noch saubere Farbdarstellung ermöglichen. Es gibt zudem drei USB 3.0 Anschlüsse, eine Webcam, zwei Lautsprecher und den Pivot-Modus. Bereits im Oktober soll der Monitor in Deutschland zu Preisen von 1.600€ auf den Markt kommen. Damit liegt er auf dem gleichen Preisniveau wie die Konkurrenz.

Was sagt ihr zu solchen 5K-Monitoren?

Quelle: PM (PDF-Dokument) via Golem

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung