DJ Antoine: "Ma Chérie"-Video, Best-Of-Album, Tourdaten

Hank

Der Schweizer DJ Antoine ist in seinem Heimatland eine ähnlich umstrittene Figur wie sein französischer Kollege David Guetta: Während der Chartsstürmer dort gerade sowohl für sein Album „2011“ wie auch für  Platin kassiert hat, gilt er vielen Kritikern als Vertreter von seelenlosem Mainstreamhouse aus der Konserve. Das mündete 2010 unter anderem darin, dass der Baseler von den Lesern des Schweizer Rockmagazins „Rockstar“-Magazin mit dem „Fuck You, You Fuckin‘ Fuck“-Award ausgezeichnet wurde. Der Auszeichnung für den nervigsten Prominenten des Landes.

Doch derlei Spott dürfte an dem erfolgreichen DJ und Produzenten abperlen wie das Wasser auf seinen aktuellen Promofotos. Denn nicht nur in der Schweiz ist er derzeit erfolgreicher denn je. Auch hierzulande erfreut er sich großer Beliebtheit und klettert nach dem großen Erfolg seines Ohrwurms „Welcome to Ibiza“ aus dem vergangenen Jahr nun auch mit bereits erwähntem . Für März ist darüber hinaus auch ein neues Best-Of-Album des Baselers mit dem Titel „The Platinum Collection“ angekündigt, das man bereits . Außerdem wird DJ Antoine im März durch deutsche Clubs touren, alle Gigs gibt es auf jetzt auf seinem Facebook-Profil.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung